+ Abonnieren

20 Jahre Zahnzentrum Dinklage

Alf Wilhelm Kötter und sein Praxis-Team feiern Geburtstag: Vor genau 20 Jahren – zum 2. Januar 1997 – übernahm der Zahnarzt gemeinsam mit einem Berliner Kollegen die ehemalige Praxis von Dr. Adalbert David in Dinklages „Auf der Hörst“. Der Kollege stieg nach eineinhalb Jahren wieder aus, Kötter selbst blieb in Dinklage und baute fortan mit wechselnden Partnern seine Zahnarztpraxis weiter aus, bis er sich vor zehn Jahren seinen Traum erfüllen konnte. „2007 sind wir hierher ins Stadtzentrum gezogen“, erzählt der Wahl-Dinklager und erinnert sich, dass es lange Verhandlungen mit Clemens August Krapp gebraucht habe, bis er das Gebäude Sanderstraße 2 schließlich übernehmen und umbauen konnte – mit künstlerischen Anleihen am Bauhaus-Stil. So entstanden – neben einigen Wohnungen – die großzügigen Praxisräume. „Auf über 500 Quadratmetern haben wir acht moderne Behandlungsräume eingerichtet“, sagt Kötter. Er hat in den vergangenen 20 Jahren einiges erreicht. Heute führt der Zahnarzt seine Praxis mit zwei Partnerzahnärztinnen und 14 Angestellten. „Wir decken das gesamte zahnmedizinische Spektrum ab“, betont er, „inklusive Implantologie, Kieferorthopädie und Oralchirurgie.“ Fluktuation unter seinen Angestellten gebe es kaum, und ihren Nachwuchs bilde die Praxis selbst aus: „Wir haben drei Azubis, eine vierte kommt dieses Jahr dazu. Und nach der Ausbildung übernehmen wir die auch gerne“, erklärt der Mediziner. Übrigens wird das Zahnzentrum Dinklage auch als Galerie genutzt. Großzügige Räumlichkeiten bedeuten auch viel Wandfläche und diese stellt die Zahnarztpraxis immer mal wieder zur Verfügung. „Wir bieten Künstlern in unserer Praxis die Möglichkeit ihre Werke auszustellen“, sagt Kötter. Davon profitiert auch die Praxis selbst, denn die wechselnden Ausstellungen bringen bunte Abwechslung ins Praxisbild.

Seinen Patienten dankt das Zahnzentrum Dinklage anlässlich seines 20. Geburtstags herzlich für das Vertrauen und die Treue, die sie dem Praxisteam in all den Jahren entgegen gebracht haben und freut sich auf weitere gemeinsame 20 Jahre.  Foto/Text: S. Ischen-Lange

Weiterlesen »

Published on: 2 Januar
Posted by: ovadmin

Gertrud Hörstmann 35 Jahre in der VR Bank - und weitere Jubiläen 2016
Frohes neues Jahr 2017!