+ Abonnieren

Ausstellung der Karl Tepe GmbH wird auf neuesten Stand gebracht

Modern, zeitgemäß und ansprechend: Die Sanitärausstellung der Karl Tepe GmbH wird auf den neuesten Stand gebracht. Im ersten Schritt wurde bereits die Schaufensterfront erneuert. Innerhalb eines Tages hat die Dinklager Firma Hilgefort und Götting die alte Glasfassade von 1972 komplett herausgenommen und die neue eingesetzt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und wirkt sehr ansprechend. 20160418_084719 20160418_084716

Nun starten die Modernisierungsarbeiten im Inneren. Zunächst wird ein neuer Bodenbelag eingesetzt. Fliesenlegermeister Stephan Bokern wird den Eingangs- und Laufbereich der Ausstellung neu verfliesen. „Damit die Ausstellung noch moderner, zeitgemäßer und ansprechender wirkt“, erklärt Sabine Tepe. Zudem wird ein neuer Verkaufstresen errichtet und die Heizung wird erneuert.

Um in der Ausstellung Platz für Neuheiten zu schaffen, werden auch Ausstellungsanlagen wie Duschanlagen oder Waschtischanlagen zum Abverkauf angeboten. Interessierte können sich jederzeit melden und die entsprechenden Stücke anschauen. Nach Fertigstellung der Arbeiten wird auf Made in Dinklage ausführlich über die neue Ausstellung berichtet. Text/Foto: Heinrich Klöker

Weiterlesen »

Published on: 19 Mai 2016
Posted by: ovadmin

Noch freie Plätze für Fahrt nach Kassel und Dalheim
Stephan Bokern fliest 28 Badezimmer in Flüchtlingsunterkünften