+ Abonnieren

Autohaus Ruhe verabschiedet mit Klaus Obarowski und Josef Koldehoff zwei langjährige Mitarbeiter

Das Autohaus Ruhe hat nun mit Klaus Obarowski und Josef Koldehoff zwei langjährige Mitarbeiter in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Klaus Obarowski aus Lohne war am 1. April 1972 beim Autohaus Ruhe als kaufmännischer Mitarbeiter angefangen. Er ging zum 31. Dezember 2016 mit 68 Jahren endgültig in den Ruhestand. “Klaus war bei unseren Kunden vor allem als Verkäufer für Neu- und Gebrauchtwagen bekannt. Er hat in seiner Zeit aber auch noch andere Bereiche verantwortet, wie zum Beispiel Buchhaltung und Disposition”, erklärt Geschäftsführer Markus Ruhe.

Josef Koldehoff aus Dinklage begann seine Tätigkeit im Autohaus Ruhe am 1. April 1969 und ging am 31. Januar 2017 in den Ruhestand. “Er hat zuerst seine Ausbildung als KFZ-Mechaniker bei uns absolviert und dann einige Jahre als KFZ-Mechaniker bei uns gearbeitet. Danach ist er in die Position den Kundendienstberaters gewechselt und hat diese etwa 35 Jahre bis zur Rente ausgeübt”, schildert Geschäftsführer Michael Ruhe.

Im Rahmen einer kleiner Betriebsfeier wurden beide Kollegen von der Familie Ruhe und ihren Kollegen verabschiedet. Das Autohaus Ruhe und die Familie Ruhe bedanken sich bei beiden für die langjährige gebrachten Leistungen und Verbundenheit zur Firma.

Das Foto zeigt von links Klaus Obarowski, Christine Obarowski, Anne Koldehoff, Josef Koldehoff und Michael Ruhe. Foto: Klante

Weiterlesen »

Published on: 16 Februar 2017
Posted by: ovadmin

Karl-Heinz Susen bei Sängerball des MGV Bürgerliedertafel Dinklage ausgezeichnet
Willkommen bei den Oldenburgern: Ein Besuch in den Werkstätten von Oldenburger Yacht Interior