+ Abonnieren

Bei Fahrrad Kamphaus findet jeder den passenden Sattel

„Es gibt für jeden den passenden Sattel. Nur viele haben ihn noch nicht gefunden“, sagt Jörg Kamphaus, Inhaber des Fachgeschäftes Fahrrad Kamphaus. Denn: Es ist gar nicht so leicht, den passenden Sattel zu finden, da jeder Mensch ein eigenes Empfinden hat. Nur mit einem bequemen Sattel wird der FahrspaßIMG_0328 aber erst richtig groß. Bei Fahrrad Kamphaus werden allerdings alle Radler – egal welchen Alters – fündig. Ob der Sattel der Richtige ist, merken die Radler erst beim Fahren. So können die Kunden bei Kamphaus ihren Sattel zehn Tage testen, um herauszufinden, ob er die gewünschte Bequemlichkeit bringt. „Der Sattel kann dann so lange getauscht werden, bis der richtige dabei ist“, erklärt Jörg Kamphaus mit einem Lächeln auf den Lippen. Im Angebot hat sein Fachgeschäft unter anderem spezielle Problemzonensättel für Männer und  Frauen. Diese sind ergonomisch angepasst und sorgen durch ihren Aufbau zum Beispiel für eine Druckentlastung im Damm-, Steiß-, Scham- und Prostatabereich. Großer Beliebtheit erfreuen sich zudem weiche, breite und gut gepolsterte Sättel. Darüber hinaus sind sportliche Varianten zu haben. Ergänzend dazu hat Fahrrad Kamphaus die passenden Satteldecken auf Lager. Diese gibt es in verschiedenen Farben, aber auch als Naturprodukt aus Lammfell. „Diese sind im Sommer angenehm kühl und im Winter schön warm“, erläutert Jörg Kamphaus. Als optimale Ergänzung bietet Kamphaus ferner Parallelfederstützen an, die unter den Sattel montiert werden. „Die Federn schwingen nicht nur nach oben und unten, sondern auch nach hinten. So entlasten sie Wirbelsäule und Knochen“, erklärt der Experte.  Die Federstützen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen für verschiedene Gewichtsklassen. Die diversen Varianten sind vorrätig und können von den Kunden ausprobiert werden. Ferner gibt es natürlich auch normale Sattelfedern. Bei einer kompetenten Beratung im Geschäft findet das fachkundige Personal gemeinsam mit dem Kunden die individuell passende Lösung. Text/Fotos: Heinrich Klöker

Weiterlesen »

Published on: 24 August 2015
Posted by: ovadmin

AXA-Generalvertretung Suksur sucht Verstärkung
25 edle Barrique-Fässer aus Chile warten auf Käufer