+ Abonnieren

Berthold Blömer arbeitet seit 30 Jahren bei Stromann und Meiners

Er gehört zum Inventar der Elektrotechnik Stromann und Meiners GmbH und arbeitet mittlerweile seit 30 Jahren für das Unternehmen: Berthold Blömer feiert Arbeitsjubiläum. Nach einem Berufsgrundjahr startete der Jubilar im November 1986 als 17-Jähriger in die Ausbildung zum Elektroinstallateur bei Stromann und Meiners. Und dem Unternehmen hält er bis heute die Treue. Berthold Blömer ist bei Stromann und Meiners ein Mitarbeiter für alle Fälle. So führt er Elektro-, Metall-, und Schlosserarbeiten durch, übernimmt Reparaturen aller Art und nahm früher die Asbestentsorgung vor. „Da, wo andere Firmen aufhören, fangen wir erst an”, sagt der Jubilär und lacht.

Was gefällt Berthold Blömer an seinem Job? Zum einen die Vielfältigkeit seiner Tätigkeiten. „Und mir wird sehr viel freie Hand gelassen in meiner Arbeit. Ich bin sozusagen seit vielen Jahren mein eigener Herr”, erklärt der Dinklager. Und die fachlichen Qualitäten von Berthold Blömer haben sich schon lange herumgesprochen. So verlangen viele Kunden bei Aufträgen explizit nach den Diensten des 47-Jährigen. Ernsthaft in Erwägung gezogen, die Elekrotechnik Stromann und Meiners GmbH zu verlassen, hat der Jubilar nie: “Wir haben hier eine gute Arbeitsmoral und ein gutes Arbeitsklima. Dadurch kommt man immer gerne zur Arbeit. Das ist sehr wichtig.” Der 47-Jährige lebt mit seiner Ehefrau Marion und den beiden Töchtern Anna (19 Jahre) und Marie (12 Jahre) in Dinklage. In seiner aktiven Freizeitgestaltung fährt Berthold Blömer gerne Motorrad.

“Berthold ist charakterstark, herzensgut und als Mitarbeiter top”, sagt Birgit Germann von Stromann und Meiners. Berthold Blömer vermittele den Auszubildenden zudem viel theoretisches und praktisches Fachwissen. “Er würde sehr fehlen, wenn er nicht hier wäre”, sagt Birgit Germann und ergänzt: “Er ist ein sehr wichtiger Mitarbeiter, weil er äußerst vielseitig einsetzbar und bei Kunden sehr bekannt und beliebt ist”. So freuen sich Geschäftsführung, Kollegen und der Jubilar selbst noch auf viele Jahre der gemeinsamen Zusammenarbeit.

Zum Foto: Die Geschäftsführer Denis Germann (links) und Marc Bruchmann (rechts) gratulieren Berthold Blömer zum Jubiläum. Text/Foto: Heinrich Klöker

Weiterlesen »

Published on: 7 November 2016
Posted by: ovadmin

Kulturring freut sich auf „schräge Collage“
Mit dem VVaG Dinklage einfach die KFZ-Versicherung wechseln und sparen