+ Abonnieren

Bücherei Dinklage kennzeichnet Buchreihen

Die Bücherei Dinklage hat seit diesem Jahr damit begonnen, die Buchreihen zu kennzeichnen. Die Bücher(reihen) sollten in der Regel so in die Bibliotheksregale gestellt werden, dass die Bände 1 bis x einheitlich geordnet sind. Durch die neuen Signaturen ist das jetzt möglich, ohne dass man erst im Buch nachgucken muss, um welchen Band der Reihe es sich handelt, oder im Katalog nachgucken muss, weil es in vielen Büchern nicht verzeichnet ist.

Die Idee dazu hatte die Büchereimitarbeiterin Hildegard Eveslage, die 2016 am Kirchentag in Leipzig war und dort die Stadtbibliothek besichtigt hat. In der dortigen Bücherei sind die Buchreihen beschriftet. Das berichtete Hildegard Eveslage dem Büchereiteam in Dinklage und die Idee soll nun schnell umgesetzt werden.

Oft genug standen Leser(innen) vor dem Regal und mussten erst nachfragen, auch kam es öfter vor, dass jemand ein Buch entliehen hat und erst zuhause beim reinlesen feststellte, dass es sich um eine Reihe handelt und man mitten in der Geschichte ist.

Durch die neue Beschriftung können die Leserinnen und Leser durch einen Blick auf den Buchrücken feststellen, ob es sich um eine Reihe handelt und wenn ja um welchen Band.

Bis alle Buchreihen in der KÖB St. Catharina beschriftet sind, kann es noch einige Monate dauern. Das Team hofft auf das Verständnis der Leserinnen und Leser.

Weiterlesen »

Published on: 31 Januar
Posted by: ovadmin

Bei Leder Ahrling hat die Schultaschensaison begonnen
Foto-Shooting für einen kleinen Preis: Valentins-Aktion des Fotostudios Anna Moosmann