+ Abonnieren

Chris Murrays „Musical Christmas“ in St. Catharina mit Florian Hinxlage als Special Guest

Für weihnachtliche Musicalmusik öffnet die Dinklager Pfarrkirche St. Catharina am kommenden Samstag (19. Dezember) ihre Türen: Hier beginnt um 19 Uhr das Konzert „Musical Christmas“ mit Chris Murray. „Er ist einer der profiliertesten Musicaldarsteller, die wir in Deutschland haben“, sagt Florian Hinxlage. Der gebürtige Langweger, selbst erfolgreich in der Musicalbranche, wird am kommenden Samstag selbst als Gast in dieser ganz besonderen Weihnachtsshow mit auf der Bühne stehen. Nicht pompös, sondern im wahrsten Sinne des Wortes piano – nur vom Pianisten Philipp Polzin begleitet – wollten die Sänger an diesem Abend „das Wesentliche von Weihnachten“ musikalisch spürbar machen, erklärt Hinxlage.
Das Publikum erwarte eine bunte Mischung aus Weihnachtsliedern, passenden Musicalhits und stimmungsvollem klassischen Repertoire. „Weihnachtsplätzchen wird es auch geben“, sagt er schmunzelnd. Es sei nicht selbstverständlich, in einer Kirche auftreten zu dürfen. Darum sei er bei diesem Heimspiel, auf das er sich sehr freue, auch sehr nervös, gibt er zu. Das Konzert in Dinklage ist das letzte einer kleinen Tournee, die am 4. Dezember in Köln begann. Im lockeren Gespräch miteinander werden Murray und Hinxlage durch das Programm führen und auch Gedichte und Texte vortragen. „Es soll eine humoristisch-künstlerische Weihnachtsreise werden“, kündigt er an. Die Idee sei in diesem Sommer bei der Benefiz-Musical-Gala auf der Lohner Freilichtbühne entstanden, die Florian Hinxlage als künstlerischer Leiter mit organisierte und bei der Chris Murray das Publikum begeisterte. Die Karten für das Konzert kosten 20 Euro, für Schüler und Studenten 17 Euro. Im Vorverkauf sind sie im Pfarrbüro, in der Buchhandlung Diekmann und in der Bücherei erhältlich.  Bild: Mirco Wallat musicalsessen.de / Text: Ruth Honkomp

Weiterlesen »

Published on: 17 Dezember 2015
Posted by: ovadmin

Premiere: Landgasthof Meyer Bünne lädt zum Weihnachtsmarkt ein
Autohaus Ruhe hat einen neuen Professional Class-Berater