+ Abonnieren

Garten Gestaltung Gröne pflegt Bäume in Dinklage und der Umgebung

Damit Bäume im Frühjahr ihrer Art entsprechend austreiben können, müssen sie regelmäßig fachgerecht beschnitten werden. In diesen Wochen ist das Team von Garten Gestaltung Gröne verstärkt mit dem Rückschnitt von Bäumen an verschiedenen Orten in und um Dinklage beschäftigt. „Jetzt ist die Zeit für die Baumpflege. Die Bäume werden ausgelichtet und zurückgeschnitten, damit sie eine gesunde Krone ausbilden können“, erklärt Ludger Gröne. Ich treffe die Mitarbeiter der Firma Garten Gestaltung Gröne zunächst auf einem Firmengelände in Lohne. Hier werden Eichen zurückgeschnitten.

Jochen Im Anschluss an diese Arbeiten werden auf dem Privatgrundstück von Fliesenlegermeister Stephan Bokern in Langwege zwei Linden beschnitten. „Das ist wichtig, damit die Bäume beispielsweise nicht zu nah ans Haus kommen”, schildert Mitarbeiter Ali Uyanik. Ferner sei der Beschnitt nötig, damit die Form des Baumes erhalten bleibe und er gleichmäßig wachsen könne. Er nahm bei Bokern die Baumpflege mit Joachim Kuhn vor. Bei ihrer Arbeit setzten die beiden einen Steiger ein, mit dem ein Arbeiten in bis zu 20 Metern Höhe möglich ist. So konnten sie problemlos an die verschiedenen Stellen des Baumes gelangen und die Baumpflege in luftiger Höhe vornehmen.

Damit die Sicherheit bei diesen Arbeiten gewährleistet ist, absolvierte Joachim Kuhn einen Lehrgang zum Umgang mit Arbeitsbühnen. Zudem ist laut Kuhn wichtig, dass die Insassen mit Gurten abgesichert sind und dass auf einen vernünftigen Stand des Gerätes geachtet wird. „Das sehen schon die Sicherheitsbestimmungen vor“, erklärte Ludger Gröne. Die Linden auf dem Grundstück von Stephan Bokern haben ihren Rückschnitt erhalten. „Das sollte für ein paar Jahre reichen“, sagte Joachim Kuhn mit einem Lächeln auf den Lippen. Text: Heinrich Klöker

Weiterlesen »

Published on: 28 Februar 2016
Posted by: ovadmin

Die AXA-Agentur Suksur sucht neue Mitarbeiter
Frühlingserwachen beim Malermeisterbetrieb Tiemerding