+ Abonnieren

Das Kompetenzzentrum Dinklage stellt sich vor: Alina Herber

Seit 2013 ist Alina Herber als Physiotherapeutin im Kompetenzzentrum Dinklage tätig. Die ausgebildete Fachtherapeutin arbeitet schwerpunktmäßig im Bereich der Orthonomie. Ihre einfühlsame und ruhige Art ist bei den Patienten sehr beliebt. Die ganzheitlichen Behandlungsansätze tragen dazu bei, bei der Therapie immer das bestmöglichste Behandlungsziel für den Patienten zu erreichen.P1060371
Nehmen wir zum Beispiel das KNIE: Das Knie ist ein Drehscharniergelenk und gilt als größtes Gelenk im menschlichen Körper. Die Gelenkkörper werden aus den Gelenkflächen des Oberschenkels und des Unterschenkels gebildet sowie der Kniescheibe.
Bei einem schmerzhaften Knie treten die Beschwerden meistens beim Joggen, Treppensteigen oder Gehen auf, die sowohl Ihren privaten als auch beruflichen Alltag stark einschränken können.
Ihr Arzt oder Ihre Ärztin hat Ihnen gegebenenfalls eine der folgenden Diagnosen gestellt:
– Arthrose
– Arthritis
– Schleimbeutelentzündung
– Kniescheiben-Sehnenreizung
– Meniskusschaden
In den allermeisten Fällen sollte die Operation die letzte Lösung sein, da es sich in vielen Fällen um funktionelle Störungen handelt, die von einer Bewegungsstörung verursacP1060369ht werden können.
Durch eine ausführliche physiotherapeutische bzw. orthonomische Untersuchung ist es unser Ziel, die Ursache Ihrer Schmerzen herauszufinden und diese zu behandeln.
Knieschmerzen können zum Beispiel durch Fehlfunktionen im Becken- bzw. Wirbelsäulenbereich auftreten, das heißt, der Ort des Schmerzes muss nicht gleich die Ursache für Ihr Problem sein.
Wichtiger Bestandteil unserer Therapie ist das funktionelle Training, das auch innerhalb einer Krankengymnastik durchgeführt werden kann. Dabei sind uns Ihre alltäglichen Bewegungsabläufe wichtig, um mit Ihnen ein gutes zielgerichtetes Übungsprogramm zu erarbeiten.
Nach einer Behandlungsserie ist es sinnvoll, nach ein paar Wochen einen Wiedervorstellungstermin zu vereinbaren, um das erreichte Behandlungsziel zu kontrollieren bzw. gegebenenfalls Vorschläge zu unterbreiten für weitere Maßnahmen.
Denn: Jeder Mensch ist für seine Gesundheit verantwortlich!! Text/Fotos: Kompetenzzentrum Rita Schneider

Weiterlesen »

Published on: 26 August 2015
Posted by: ovadmin

Mit super Voraussetzungen: Steffen Fischer startet Elektroniker-Ausbildung
Reit-Prinzessin heiratet ihre Jugendliebe