+ Abonnieren

Das Kompetenzzentrum Dinklage stellt sich vor: KRISTINA ROHLING

Die 26jährige Kristina Rohling ist ausgebildete Physiotherapeutin und seit 2011 im Kompetenzzentrum Dinklage von Rita Schneider beschäftigt. Als zertifizierte Bobath-Therapeutin gehören Behandlungen nach dem Bobath-Konzept zu ihrem Haupttätigkeitsbereich.

Das Bobath-Konzept basiert auf einer neuro-physiologischen Grundlage und geht von einem Ansatz aus, der das Kind, den Jugendlichen oder den Erwachsenen in seiner gesamten Persönlichkeit mit einbezieht.
Im Vordergrund der Befunderhebung steht die Beobachtung der Eigenaktivität und Fähigkeit des Betroffenen im alltäglichen Leben. Ziel der Therapie ist die Erweiterung der Handlungskompetenz und größtmögliche Selbstständigkeit. Im Unterschied zu anderen Therapiekonzepten gibt es im Bobath-Konzept keine festen Übungen, sondern im Vordergrund stehen individuelle und alltagsbezogene therapeutische Aktivitäten.
Das Bobath-Konzept richtet sich an Menschen jeden Alters mit angeborenen und/oder erworbenen Störungen des Zentralnervensystems, wie z. B.

Säuglinge mit

  • sensomotorischen AuffälligkeitenP1090920
  • Lageasymmetrie
  • Entwicklungsverzögerungen.

Kinder/Jugendliche mit

  • Koordinationsstörungen
  • Skoliose.

Erwachsene mit

  • Multiple Skerose (MS)
  • Amyothrophe Lateralsklerose (ALS)
  • Parkinson
  • Schlaganfall
  • Querschnitt.

Rita Schneider bietet Patienten und Interessierten an, sich mit Kristina Rohling in Verbindung zu setzen, um sie kennen zu lernen und mehr über das Bobath-Konzept zu erfahren. Auch dürfen sie sich gern vor Ort ein Bild machen und sich in der Praxis alles anschauen.

Fotos: Kompetenzzentrum Dinklage / Text: Schneider/il

 

Weiterlesen »

Published on: 2 Juni 2015
Posted by: ovadmin

Optik Schumacher hat ein Herz für Kinder
Dinklaoger Dag 2015