+ Abonnieren

Die Gewinner stehen fest

94 Jungen und Mädchen feiern in diesem Jahr ihre Kommunion in Dinklage – sechs von ihnen dürfen sich besonders auf den großen Tag freuen. Sie haben am Kommunions-Gewinnspiel von „Made in Dinklage“ teilgenommen und gewonnen. Die Preisübergabe fand nun bei Juwelier Weiss statt. Fynn Taphorn erhält von der VR BANK Dinklage-Steinfeld eG ein Sparbuch mit einem Startguthaben in Höhe von 25 Euro. Justus Arlinghaus darf für 25 Dinklager Mark gestiftet von der Bürgeraktion Dinklage in der Innenstadt schoppen. Leni Voet darf sich bei Juwelier Weiss Schmuck im Wert von 25 Euro aussuchen. Für den gleichen Betrag kann Finja Schlarmann Blumen bei der Gärtnerei Bahlmann bestellen. Stella Brockhage bekommt ein professionelles Foto vom Fotostudio Anna Moosmann. Und für eine Kommunionsfrisur darf Samira Bien im Salon Behrens Platz nehmen. Alle Gewinner mussten lediglich ein Kontaktformular ausfüllen und kurz berichten, wie sie den großen Tag begehen. „Made in Dinklage“ wünscht allen Gewinnern und allen restlichen 88 Kommunionskindern einen unvergesslichen Tag.

Auf dem Bild: Die Gewinner (vorne von links) Fynn Taphorn, Finja Schlarmann, Leni Voet, Stella Brockhage und Justus Arlinghaus (es fehlt Samira Bien). Es gratulieren (von links) Joe Behrens (Bürgeraktion), Philip Weiss, Eva Weiss (beide Juwelier Weiss), Thomas Niemann (VR BANK), Anna Moosmann (Fotostudio), Arno Bahlmann (Gärtnerei Bahlmann) und Hildegard Behrens (Salon Behrens).

Text/Foto: Michael Hahn

Weiterlesen »

Published on: 9 April 2015
Posted by: ovadmin

Ein Teddy für das schönste Bild
Neu bei Made in Dinklage: Landtechnik Bokern-Kersting