+ Abonnieren

„Die kleine Hexe“: Kindertheater mit Musik für alle Kinder ab vier Jahren

Der Kulturring der Stadt Dinklage lädt am Sonntag (12. November 2017) um 15 Uhr alle Kleinen und ihre Eltern/Großeltern zum Kindertheaterstück „Die kleine Hexe“ in die Große Aula der Oberschule Dinklage ein.
Karten im Vorverkauf (drei Euro je Kind, fünf Euro je Erwachsener) gibt es bei Emily Greschner (Telefon 04443/2076, Mail: kulturring.dinklage@gmail.com), bei der Buchhandlung Heimann-Triphaus (Telefon 04443/961230) und bei der Buchhandlung Diekmann (Telefon 04443/961864).

Das Stück der Burghofbühne Dinslaken ist geeignet für Kinder ab vier Jahren. Die kleine Hexe ist eine Inszenierung von Nadja Blank, nach dem Buch von Otfried Preußler, das vor 60 Jahren geschrieben wurde.

Einhundertsiebenundzwanzig Jahre ist sie alt – aber das ist noch gar nichts! Zumindest nicht für eine Hexe. Deshalb lassen die großen Hexen die kleine Hexe auch noch nicht mit Walpurgisnacht feiern. Dabei will sie unbedingt auch mal auf dem Blocksberg tanzen. Als sie es heimlich versucht und von der gemeinen Wetterhexe Muhme Rumpumpel erwischt wird, muss sie zur Strafe ohne Hexenbesen zu Fuß nach Hause laufen. Aber dafür bekommt sie eine einmalige Chance: Wenn sie bis zur nächsten Walpurgisnacht beweisen kann, dass sie eine gute Hexe geworden ist, dann darf sie endlich mitfeiern. Also setzt die kleine Hexe von nun an gemeinsam mit ihrem besten Freund, dem Raben Abraxas, alles daran, gut zu werden. Sie hilft einer armen Holzfällerin, freundet sich mit Kindern an, rettet einen Ochsen, und ahnt dabei nicht, dass sie damit völlig auf dem Holzweg ist …

Otfried Preußlers Kinderbuch ist nicht nur ein zauberhafter Klassiker über Freundschaft, sondern auch ein großes Abenteuer über eine kleine Hexe, die den Mut hat, als einzige unter bösen Hexen gut zu sein. Fotos: Peggy Mendel

Weiterlesen »

Published on: 11 Oktober
Posted by: ovadmin

Bei der Landtechnik Bokern-Kersting GmbH gibt es hochwertige Laubsauger und Laubbläser von namhaften Produzenten
Tanja Meyer feiert Dienstjubiläum in Kanzlei des Wirtschaftsprüfers und Steuerberaters Stefan Tepe