+ Abonnieren

Dinklager Fanclubinitiative spendet 1000 Euro an Festival of Differences

Das „Festival of Differences“ wirft seine Schatten voraus. Am kommenden Samstag (9. Juni) veranstaltet der Dinklager Jugendtreff mit Unterstützung der Initiative „D!nklusiv“, dem Kardinal-von-Galen Haus und der Stadt Dinklage das inklusive Musikfestival auf dem Gelände vor dem Pflegewohnheim an der Helenenstraße 40.

Der Eintritt zum „Festival of Differences“ ist kostenlos und so soll es nach den Planungen der Veranstalter auch künftig sein. Damit das insbesondere auch in diesem Jahr so bleiben kann, haben alle Fanclubs der Dinklager Fanclubinitiative – mit Ausnahme der Fohlenfreunde – ihren Beitrag geleistet und unterstützen das Festival mit einer Spende in Höhe von insgesamt 1000 Euro. Damit diese runde Spendensumme zustande kommen konnte, hat die Firma Oetken & Scholz aus Oldenburg, dessen Chef, Michael Scholz, Mitglied der Bayern-Burg Dinklage ist, den Betrag großzügig aufgerundet.

Jugendpfleger Karl-Heinz Kamlage bedankte sich im Namen aller Beteiligten bei den Fanclubs Abfahrt Arsten, Forza Dragons, HSV Supporters, Ritzer Knappen, Burgwald Borussen, Bayern-Burg Dinklage sowie der Firma Oetken & Scholz für die großzügige Spende und freute sich sehr darüber, dass die Dinklager Fanclubs damit den im Vordergrund stehenden inklusiven Gedanken des Festivals unterstützen. Foto: Westermann

Weiterlesen »

Published on: 7 Juni
Posted by: ovadmin

Julbo Looping - Die perfekte Sonnenbrille für Kleinkinder
Das inklusive Musikfestival startet zum vierten Mal