+ Abonnieren

Dinklager Ferien(s)pass startet wieder – Verteilung ab 18. Mai – Carla Tepes Bild auf dem Cover

Der Dinklager Ferien(s)pass 2016 steht und mit 90 Veranstaltungen kann sich das Programm wieder durchaus sehen lassen. Dank der Mithilfe der Dinklager Vereine weist das Ferienpassprogramm auch in diesem Jahr wieder viele interessante Veranstaltungen auf. Nur einige der Highlights: Fahrten zum Weserstadion nach Bremen sowie zur Arena auf Schalke, Fahrten zum Heidepark Soltau, Freizeitpark Slagharen und die Fahrt zum Ketteler Hof, eine Shoppingtour zum Weserpark oder eine Wanderung am Dümmer. Zudem gibt es auch wieder zahlreiche Sportangebote wie Kletterwald, Spiel & Spaß in der Jahn-Retro-Halle, Trampolin, Zumba Dance Mix und zahlreiche interessante Workshops. Erstmalig wird die Ausbildung zum Kindermädchen angeboten. Und die zahlreichen Aktionen des Jugendtreffs stehen unter dem Motto „Trau Dich!“. Viele weitere schöne und interessante Angebote warten auf die Kinder.

Die Ferienpassbroschüren mit dem Titelbild der 10-jährigen Carla Tepe werden laut Mitteilung der Stadt Dinklage ab Mittwoch (18. Mai) in den Schulklassen 1 bis 8 an den Dinklager Schulen verteilt. Ältere Kinder bis 15 aus Dinklage, die in Lohne oder Vechta zur Schule gehen, oder Kinder, die noch zum Kindergarten gehen, aber schon 6 Jahre alt sind, können sich die Ferienpassbroschüre in der Außenstelle des Rathauses an der Rombergstraße 10 bei der Information abholen. An der Ferienpassaktion dürfen alle Kinder im Alter von sechs bis 15 Jahren teilnehmen bzw. Kinder, die bis zum 30.09.2016 6 Jahre alt und zusätzlich im August 2016 eingeschult werden.

„Die Kinder können sich zunächst zu allen Veranstaltungen anmelden“, heißt es vom Ferienpassteam. „Die Fahrten und Veranstaltungen, bei denen die Teilnehmerzahl jedoch begrenzt ist, werden wieder mittels eines Computerprogramms gerecht unter allen Teilnehmern zugelost, so dass kein Kind benachteiligt wird – egal, ob seine Anmeldung früh oder erst kurz vor Anmeldeschluss bei der Stadt eingeht“, ergänzen Kerstin Honkomp und Angelika Hinxlage.

Nach der Anmeldung und den zugelosten Veranstaltungen wird der Ferienpassausweis – der bei den jeweiligen Veranstaltungen vorgelegt werden muss – automatisch zugesandt. Der Ferienpass kostet drei Euro. Darin enthalten sind sechsmal freier Eintritt ins Dinklager Freibad sowie Vergünstigungen bei verschiedenen Dinklager Firmen.

Anmeldeschluss für die Ferienpassaktionen ist am 29. Mai. Darüber hinaus eingehende Anmeldungen werden nicht mehr berücksichtigt. Abgegeben werden können die Anmeldungen in der Außenstelle an der Rombergstraße 10 im „Ferienpass-Postkasten“. Die Ferienpassbroschüre steht übrigens auch auf der Internetseite der Stadt Dinklage ab dem 18. Mai 2016 unter www.dinklage.de zum Download zur Verfügung.

Text/Foto: Westermann (Stadt Dinklage)

Weiterlesen »

Published on: 16 Mai 2016
Posted by: ovadmin

Senioren Union der CDU Dinklage reist nach Potsdam und Berlin
Made in Dinklage wünscht Frohe Pfingsten