+ Abonnieren

Dinklages Ruhebänke: Da lass dich nieder

Sie stehen in Dinklages Stadtkern verteilt und laden zu kleinen Ruhepausen ein: hochwertige Bänke, gefertigt und gesponsert von den Oldenburger Möbelwerkstätten. 32 Bänke gibt es inzwischen. Seit die Oldenburger Möbelwerkstätten 2014 mit gutem Beispiel vorangegangen sind und die ersten zehn Bänke zur Verfügung gestellt haben, ist so mancher der Dinklager Geschäftsleute gefolgt und hat ebenfalls eine Bank gesponsert.

Auch Alf Wilhelm Kötter und seine Frau haben vor ihrem Zahnzentrum Dinklage eine Bank aufstellen lassen – unter Bäumen bietet sich hier an zentraler Stelle ein schattiges Plätzchen für eine kurze Verschnaufpause vom Einkaufsstress oder für einen kleinen Plausch mit lieben Bekannten, die man zufällig getroffen hat. Die polierten Plaketten, die an der Rückenlehne angebracht sind, wurden von Werkzeugbau Varelmann gespendet und verweisen auf den Sponsor der Bank. Frei nach Heinrich Böll („Wanderer, kommst du nach Spa…“) lädt Kötter hier zum Verweilen ein – auch den, der keine Zahnschmerzen hat.

Bild/Text: Ischen-Lange

Weiterlesen »

Published on: 14 Dezember 2015
Posted by: ovadmin

Leder Ahrling: Reisegepäck in frischen Farben
Von Dinklage hinaus in die weite Welt: Firma Hilgefort wickelt Aufträge mit Kunden aus USA und Russland ab