+ Abonnieren

Klönschnack, Kaffee, Kuchen und Gebrauchtwagenmarkt: 14. „Dinklaoger Dag“ am Sonntag

Eine Tradition, die sich großer Beliebtheit erfreut: Alljährlich am ersten Sonntag im Juni lädt die Dinklager Bürgeraktion alle Dinklager und Kunden von außerhalb nach Dinklage zum „Dinklaoger Dag“ ein. Am Sonntag (5. Juni) wird das zum mittlerweile 14. Mal der Fall sein. Die Dinklager Bürgeraktion und damit die Kaufmannschaft bittet von 14 bis 17 Uhr alle Kunden und Gäste zu kostenlosem Kaffee und Kuchen auf dem für den Verkehr gesperrten “Alten Markt”. Die Kosten dafür übernehmen die Einzelhändler Dinklages. “Die Dinklager Geschäftsleute wollen sich bei ihren Kunden bedanken und mit ihnen ins Gespräch kommen”, erläutert Markus Ruhe von der Bürgeraktion den Grundgedanken der Veranstaltung.

In den vergangenen Jahren war der „Dinklaoger Dag“ immer ein Publikumsmagnet. Rund 350 Gedecke, die durch den Malteser Hilfsdienst gestellt werden, bringt die Bürgeraktion jedes Jahr auf die Tische am „Alten Markt“. Die Gedecke werden mehr als dreimal „umgedeckt“, so dass rund 1000 Gäste die Möglichkeit zum kostenlosen Kaffee und Kuchen haben. Anschließend werden rund 2500 Tassen Kaffee und 1600 Stück Kuchen verzehrt sein. Damit ist die erste Kaffeetafel dieser Art im Landkreis Vechta auch nach 14 Jahren immer noch eine gern gesehene Veranstaltung bei den Kunden des Dinklager Einzelhandels. In diesem Jahr dürfen die Besucher sich auf Erdbeer-, Rhabarber-, Apfel- und Kirschkuchen freuen.

Aber nicht nur Kaffee und Kuchen werden von den Gästen gerne angenommen. Auch der Klönschnack mit anderen Gästen ist ein guter Grund, die Kaffeetafel zu besuchen und sich auf der „Kaffeemeile“ wohl zu fühlen. Frei nach dem Motto „Lüe, die gi noch nicht kennt, könt gi kenn´n leern, up´n Dinkloager Dag“ lädt die Bürgeraktion ein. Unterstützt wird die Bürgeraktion dabei in jedem Jahr vom Malteser Hilfsdienst aus Vechta, von dem die Bürgeraktion die „Versorgungswagen“ gebucht hat, die auf Grund ihrer Ausstattung eine schnellere Bedienung mit Kaffee ermöglichen. Den Kuchen liefern die Dinklager Bäckereien Heitmann und Wolke. Zudem wird ein Kinderkarussell aufgebaut, das für gute Laune und Vergnügen bei den kleinen Besuchern sorgen wird.

Parallel findet von 11 bis 18 Uhr der 16. Dinklager Gebrauchtwagenmarkt auf dem Rathausvorplatz und der Straße Am Markt statt. Die Dinklager Autohändler Ruhe, Meyer Bünne und Asbree stellen ihre Gebrauchtwagen aus. Sämtliche Marken werden dabei zu sehen sein. “Wir wollen ein Mehrangebot bieten, damit der Kunde eine große Auswahl hat”, erklärt Markus Ruhe. Der Verkauf der Fahrzeuge und die Beratung finden während der gesetzlichen Öffnungszeiten in den Autohäusern statt.

Die Verantwortlichen sehen dem Sonntag mit großer Vorfreude entgegen, hoffen, dass das Wetter mitspielt und der Dinklaoger Dag erneut so eine große Resonanz wie in den Vorjahren erfährt.

Weiterlesen »

Published on: 2 Juni 2016
Posted by: ovadmin

Neues in der Sanitärausstellung Tepe
Stephan Bokern sucht einen Fliesenleger