+ Abonnieren

Dreidimensionales und funktionelles Training: Team Schneider bildet sich fort

Das Fortbildungszentrum (Fobize) aus Bremen veranstaltete nun eine Inhouse-Schulung in der Praxis Schneider. Diese stand unter dem Thema: „Dreidimensionales und funktionelles Training für den täglichen Praxisgebrauch“. Der Kurs hatte einen hundertprozentigen Praxisanteil und dient als Ideengeber für funktionelle Übungen an Seilzügen, Therabändern, Pezzibällen, Hanteln, sensomotorischen Geräten und so weiter. P1070161

“Es war eine tolle Fortbildung mit vielen interessanten Anregungen, die für die tägliche Arbeit in der Praxis sehr wertvoll sind, sP1070159ei es in der Einzelbehandlung oder im Gruppentraining”, freut sich Rita Schneider. Die Mitarbeiter der Praxis Schneider haben die Übungen in der Intensität und Durchführbarkeit in Eigenerfahrung erprobt. So wurden die trainierbaren Muskeln an Seilzügen selektiv angesprochen und trainiert, beim Theraband wurden die Muskelketten und die einzelnen Muskeln in Ausdauer oder Maximalkraft gekräftigt. Das Hanteltraining hat in der Therapie viel mehr Anwendung gefunden, da es ein hoch funktionelles Training darstellt. Auf die Gefahren, Grenzen und Möglichkeiten der einzelnen Bereiche wurden im Kurs intensiv hingewiesen.

Alle Gruppen werden vom Fachpersonal begleitet und betreut während der Trainingseinheit. Somit besteht die Möglichkeit, FehlP1070153ern vorzubeugen, damit das Ergebnis/das Gesundheitsziel für jeden sichtbar ist. “Unsere Patienten und Gruppen werden davon profitieren, denn das Training ist physiologisch und zukunftsorientiert”, zieht Rita Schneider ein positives Fazit von der Schulung. Die Praxis Schneider dankt Tom Clemens (Dozent) vom Functio und dem Fobize aus Bremen für diese Fortbildung.

Weiterlesen »

Published on: 31 März 2016
Posted by: ovadmin

Frühjahrs-Inspektionswochen bei Wienhold Motorgeräte
Farbenfrohe Kinderschuhe im Schuhhaus Fangmann