+ Abonnieren

Figuren auf Kreisel von Mitarbeitern der Oldenburger mit Deutschland-Fan-Utensilien dekoriert

In Frankreich kämpft die deutsche Fußball-Nationalmannschaft derzeit um den Europameistertitel. Heute Abend steht ab 21 Uhr im Pariser Vorort Saint-Denis das zweite Vorrundenspiel für die Mannschaft von Coach Joachim Löw gegen Polen auf dem Programm. Dann werden auch die Fußballfans in Dinklage wieder mitfiebern und kräftig die Daumen drücken. Ein deutlich sichtbares Zeichen der Unterstützung für das deutsche Team ist pünktlich zum Beginn der EM auf dem Kreisel Samskamp/Sanderstraße/Goethestraße bei den Oldenburger Möbelwerkstätten zu finden. Die drei dort auf Holzpfählen befindlichen Figuren sind mit Deutschland-Trikot, Hut und Girlande in Schwarz-Rot-Gold verschönert worden.

IMG_1470

Dies geschah auf Initaitive von Mitarbeitern von den Oldenburger Möbelwerkstätten. „Sie wollen die Stimmung auffangen und haben es sich zur Mission gemacht, den Kreisel zu verschönern“, berichtet Peter Kamphaus von den Oldenburger Möbelwerkstätten mit einem Lächeln auf den Lippen und ergänzt: „Unsere Nationalmannschaft hat hier drei Reserve-Spieler, die nicht mit in den Kader gekommen sind.“

IMG_1471

Die dekorierten Figuren sind zahlreichen passierenden Autofahrern, Radlern und Fußgänger bereits ins Auge gestochen und haben bei so manchem ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Bereits zur Fußball-WM 2014 verzierten Mitarbeiter der Oldenburger die Figuren auf dem Kreisel. Bleibt zu hoffen, dass die geschmückten Figuren wie vor zwei Jahren zu Glücksbringern für das deutsche Team werden und den Kreisel noch lange in Schwarz-Rot-Gold verzieren. Möglichst bis zum Endspiel am 10. Juli. Text/Fotos: Heinrich Klöker

Weiterlesen »

Published on: 16 Juni 2016
Posted by: ovadmin

Leckeres Spargelbüffet im Landgasthof Meyer in Bünne
Versorgungsanalyse für Beamte bei Rasim Suksur