+ Abonnieren

Gigant-Mitarbeiter spenden für Betroffene von Muskeldystrophie

Jährlich veranstaltet das Unternehmen gigant – Trenkamp & Gehle GmbH eine Spendenaktion für verschiedene Projekte. In den vergangenen Jahren konnten sich bereits das Fotoprojekt „Flugkraft“ und die Deutsche Knochenmarkspender Datei (DKMS) über Unterstützung freuen.

Im Sommer letzten Jahres stellten zwei Mitarbeiterinnen der Geschäftsführung die Deutsche-Duchenne-Stiftung vor.  Bei der Muskeldystrophie „Duchenne“ (ugs. erblicher Muskelschwund) handelt es sich um eine seltene Erkrankung bei Jungen, die weltweit etwa einen von 5000 Jungen betrifft. Bei der Geburt und in den ersten Lebensjahren ist der Krankheitsverlauf weitgehend unauffällig. Im Alter von drei  bis sechs Jahren nimmt die Gehfähigkeit ab. Die meisten Kinder sind ab dem 10. bis 13. Lebensjahr auf den Rollstuhl angewiesen. Bei Jugendlichen setzt eine Schwäche der Arme und teilweise eine Verbiegung der Wirbelsäule ein, die auch die Atemmuskulatur schwächt. Es folgen Herzprobleme und Kurzatmigkeit. Meist besteht ab dem 18. Lebensjahr eine vollständige Pflegebedürftigkeit.
Durch den Verkauf von Losen und der tollen Spendenbereitschaft vieler Mitarbeiter konnte auf der letzten Weihnachtsfeier eine Spende von 1200 Euro erreicht werden. Die Geschäftsleitung rundete die Summe auf 2000 Euro auf. Diese Spende wird eingesetzt, um die Lebenssituation von Betroffenen mit Muskeldystrophie zu verbessern und die Forschung voranzutreiben.

Weiterlesen »

Published on: 7 Februar 2017
Posted by: ovadmin

365 Tage im Jahr vergünstigt shoppen
Terminkollision: Dinklager Fettmarkt wird in diesem Jahr ausnahmsweise eine Woche nach hinten verschoben