+ Abonnieren

Handwerk pur: Neue Wand Aqua rough ab sofort beim Malerbetrieb Tiemerding erhältlich

Kreative Köpfe der Malerbranche aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bündeln ihr Wissen über alte Handwerkskunst und die Anwendung ökologisch sinnvoller Materialien in einer Wertegemeinschaft, dem farbrat. Malermeister Andreas Tiemerding ist Mitglied in dieser Gemeinschaft. Aus jahrelanger Erfahrung entsteht im farbrat jedes Jahr eine innovative und gleichzeitig an historischen Werten orientierte neue Wandgestaltung – jeweils als Unikat. Jetzt wurde die wand 16 rough, eine mineralische Kalkputztechnik, präsentiert. IMG_1332

Diese Wand ist unter dem Namen Aqua rough nun beim Malerbetrieb Tiemerding zu haben und erfreut sich bereits regen Interesses. „Dabei handelt es sich um eine spezielle Mischung an Marmorkalk, die über die guten ökologischen Eigenschaften von unserer Aqua-Serie wie feuchtigkeitsregulierend und schimmelabweisend verfügt“, erklärt Margitta Tiemerding. Aqua rough ist in verschiedenen Farben, allesamt Naturfarben, bei denen keine Chemie zum Einsatz kommt, erhältlich. Zudem stehen unterschiedliche Optiken zur Auswahl. „Die Wände können zum Beispiel offenporiger mit einer rustikaleren Wirkung und geschlossener mit einer eleganteren Wirkung gestaltet werden“, schildert Margitta Tiemerding.

Aqua 4cWeg von der Masse, hin zu handwerklicher Arbeit: Das ist das Credo bei diesen Wänden. Jede Wand wird individuell mit Hand gearbeitet, keine Maschine kommt dabei zum Einsatz. „Wir wollen das Handwerk wieder verstärkt als Qualitätsbegriff herausstellen und Handwerk im Sinne des Wortes ausführen“, erklärt Andreas Tiemerding. Die Aqua-Techniken ausführen zu können, setzen handwerkliche Arbeit und insbesondere handwerkliches Können voraus. Margitta Tiemerding ergänzt: „Die Aqua-Techniken geben die Möglichkeit, echtes Handwerk zu machen. Zudem werden der Malerberuf allgemein aufgewertet und natürlich auch unsere Mitarbeiter, wenn sie diese Techniken beherrschen.“ In der neugestalteten Ausstellung bei Tiemerding können Interessierte einige Exemplare dieser Wände in Augenschein nehmen und sich unverbindlich beraten lassen. Text: Heinrich Klöker/Fotos: Tiemerding

Weiterlesen »

Published on: 19 Juli 2016
Posted by: ovadmin

Neuer Termin: Jazz im Weinhaus Bücker
Schweger Mühle wird Filmschauplatz in Dokumentation