+ Abonnieren

Helga Heseding aus dem aktiven Dienst der Stadt verabschiedet

Ein „Urgestein“ der Stadt Dinklage wurde nun in einer Feierstunde von Bürgermeister Frank Bittner aus dem aktiven Dienst verabschiedet: Helga Heseding geht nach über 47 Jahren Dienst für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dinklage in den wohlverdienten Ruhestand. Vielen Dinklagerinnen und Dinklagern wird Helga Heseding als Angestellte im Einwohnermeldeamt ein Begriff sein.

Helga Gerritzen – so der Mädchenname – begann im Alter von 15 Jahren im Jahre 1969 ihre Ausbildung bei der damaligen Gemeinde Dinklage. Nach Bestehen der Abschlussprüfung wurde sie am 1.07.1971 in das Angestelltenverhältnis bei der Gemeinde berufen und war von Beginn an im Einwohnermeldeamt beschäftigt und hier unter anderem auch für die Bereiche Personalausweise und Pässe sowie Wahlen zuständig. Nach einer mutterschutzbedingten Unterbrechung war Helga Heseding dann seit dem 1. Oktober 1993 wieder ununterbrochen im Einwohnermeldeamt der Stadt Dinklage beschäftigt.

Bürgermeister Bittner bedankte sich bei Helga Heseding für die über vier Jahrzehnte andauernde Loyalität zur Stadt Dinklage und bezeichnete Helga Heseding als eine feste und beständige Größe im Kollegenkreis der Stadt Dinklage. Die Kolleginnen und Kollegen wünschen Helga alles erdenklich Gute für den zukünftigen Ruhestand im Kreise ihrer Familie. Foto: Westermann

Weiterlesen »

Published on: 27 Dezember 2016
Posted by: ovadmin

Der Nordwesten läuft zur Höchstform auf: Lauf-Serie der Öffentlichen
Made in Dinklage wünscht fröhliche Weihnachten