+ Abonnieren

Im Wohnpark „Alte Weberei“ können sich die Bewohner ganz individuell einrichten

IMG_4188

Ziert die Eingangstür: Ein seltener Barockengel.

Im von Immo Schewe errichteten Wohnpark „Alte Weberei“ an der Langen Straße 40 fühlen sich die Bewohner pudelwohl. Das liegt auch daran, dass sie sich ihren Wohnbereich ganz nach eigenem Geschmack und Wunsch einrichten können. So hat die 84-jährige Bewohnerin Irmgard Deilmann an ihrer Eingangstür einen sehenswerten und seltenen Barockengel angebracht, der nun alle Bewohner und Besucher begrüßt und ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

„Wir sind immer wieder begeistert von solchen kreativen Ideen unserer Mieter und unterstützen sie gerne bei der Umsetzung ihrer Ideen“, erklärt Georg Schewe. Der Wohnpark „Alte Weberei“ bietet den Bewohnern eine umfassende Versorgung und lässt ihnen viele Gestaltungsmöglichkeiten für eine individuelle Umgebung, damit sie sich rundum wohl und wie zu Hause fühlen.

Weiterlesen »

Published on: 9 Juni
Posted by: ovadmin

Neue Veranstaltungsreihe „Dinklager Sommermusik“ startet am Freitag und spricht breites Publikum an
Ralf Kreyemborg arbeitet seit zehn Jahren für den Malerbetrieb Blömer