+ Abonnieren

Individueller geht es kaum: Holzteam Dödtmann baut und gestaltet offene Küche

Nein, das ist wahrlich keine Küche von der Stange. Ganz im Gegenteil: Individueller kann eine Küche kaum sein: Das Holzteam Dödtmann hat für eine Privatwohnung in Dinklage eine offene Küche gestaltet – millimetergenau entsprechend den vorhandenen Abmessungen und ganz nach den persönlichen Wünschen der Wohnungsinhaber.IMG_1337

Die Arbeitsplatte ist vergleichsweise dünn gestaltet. „Das ergibt nochmal ein anderes Design“, erklärt Inhaber Frank Dödtmann. In die Arbeitsplatte sind Steckdosen integriert und als besonderer Clou eine herausfahrbare Dunstabzugshaube. Die beschichtete Arbeitsplatte wurde zuvor mit Aussparungen beispielsweise für das Kochfeld und das Waschbecken versehen. Es wurden keine Oberschränke verbaut, damit die Küche einen sehr offenen Charakter behält.

IMG_1346 Die Schubläden und Schränke sind mit einer hellen matten Oberfläche versehen, an der keine Fingerabdrücke sichtbar werden. An den Schubläden sind Griffleisten befestigt, die man schon vor 40 Jahren kannte und die derzeit wieder voll im Trend liegen. Auch der an die Küche angegliederte Esstisch wurde vom Holzteam Dödtmann gefertigt – ebenso wie die dazugehörige gemütliche Sitzbank, die die Küche zum Wohlfühlen komplett macht. Der Esstisch besteht aus Altholzeiche und ist mit einem Wasserlack versehen. So wirkt das Holz sehr natürlich, als wenn es noch roh wäre. Das rundet die harmonische Optik ab. IMG_1342

Auch im mit einem großen Spiegel versehenen Badezimmer findet sich die Optik aus der Küche an Schubläden und Platte wieder. Und die Anschlüsse befinden sich unsichtbar hinter den Schränken.

IMG_1349Modern, praktisch, zeitgemäß und sehr chic stellt sich das Ergebnis dar. Frank Dödtmann ist mit dem Resultat vollauf zufrieden. Die Botschaft dieses erfolgreichen Projekts ist für ihn klar: „Auch Tischler können tolle und individuelle Küchen bauen und gestalten, nicht nur Möbelhäuser!“ Text/Fotos: Heinrich KlökerIMG_1357

Weiterlesen »

Published on: 31 Mai 2016
Posted by: ovadmin

Stephan Bokern sucht einen Fliesenleger
Das Weinhaus Bücker sucht Verstärkung