+ Abonnieren

Das Haus ist der Knaller und schenkt Freiheit

Ein Wohnhaus, das Atmosphäre schafft und Freiheit bietet: Am Dinklager Burgwald plante Agnes Bornhorst einen Innenausbau, der auffällt und mit kraftvollem Farbkonzept die Energie der Bewohner einfängt.

„Für mich war es eine spannende Herausforderung, einen Ort zu schaffen, der Gemütlichkeit und eine kluge Aufteilung der häuslichen Abläufe durch das eingesetzte Interieur verschafft“, sagt die Innenarchitektin. Ein besonderer Schwerpunkt sei das Erdgeschoss gewesen, da sich hier die Räume zum Kochen, Essen und Entspannen zu einem 85 Quadratmeter großen Raum verbänden. „Durch eine Akustikdecke und ein ausgeklügeltes Beleuchtungskonzept haben wir Räume kreiert, ohne wirklich feste Wände zu setzen“, beschreibt Agnes Bornhorst ihr Konzept. „Unser Mobiliar passt sich dem jeweiligen Nutzen an. Die Küche ist unser zentraler Mittelpunkt, wobei der Name Küche nicht wirklich zeitgemäß den Raum beschreibt, den wir heute nutzen. Es ist eher ein lebendiger Ort, wo wir natürlich kochen und die Speisen zu uns nehmen, aber nicht abgeschirmt hinter verschlossenen Türen sondern unmittelbar mittendrin.  Die Küche hat sich zum Zentrum des Familien- und Soziallebens entwickelt. Bereiche gehen ineinander über und wir alle fassen mehr Mut, unseren Alltag offener und freier zu leben. In enger Zusammenarbeit mit den Bauherren erschufen wir ein modernes offenes Rauminterieur. Dieses zieht sich von der Küche bis hin zum Gästebad in einer exakt für den Bauherren entworfenen Designsprache.“

Die Bauherren sind mit Agnes Bornhorsts Konzept und seiner Umsetzung sehr zufrieden: „Hier leben wir gerne und fühlen uns richtig wohl. Die Inneneinrichtung ist genau auf unsere Bedürfnisse abgestimmt.“

Experten Tipp: Sind Sie Ihr eigener Designer? Notieren Sie Ihre Ideen in ein kleines Skizzenbuch. Wie soll sich das Familienleben gestalten? Erkunden Sie die Wünsche der Mitbewohner oder stellen Sie ein paar Bilder aus Zeitschriften oder dem Internet zusammen, um die eigenen Vorstellungen zu verdeutlichen. Sprechen Sie gemeinsam über die Vorschläge, damit sich jeder einbringen kann. Versuchen Sie nicht, den Stil anderer Leute zu kopieren. Hören Sie auf Ihre eigenen Ideen und setzen Sie diese um. Fotos: Bornhorst Text: Bornhorst/il

Weiterlesen »

Published on: 28 Juni 2017
Posted by: ovadmin

Dinklager SPD zu Besuch bei der Bröring Unternehmensgruppe
Sonderposten werden im Fliesen Fachmarkt Dinklage an Kirmestagen zu stark reduzierten Preisen verkauft