+ Abonnieren

Integrative Kindergartengruppe erlebt tollen Vormittag auf Lehrbauernhof

IMG_1953Einen spannenden, spaßigen und lehrreichen Vormittag erlebten die Kinder der integrativen Sonnengruppe des Dinklager Kindergartens St. Theresia bei einer Exkursion zum Lehrbauernhof Espelage in Vechta-Telbrake. Zu verdanken hatten sie dies den Sponsoren Elke Tepe von Elektrotechnik Tepe und Eva Weiss von Uhren/Optik Weiss. “Wir wollten, dass die Kinder einen Einblick bekommen, wie ein traditioneller Bauernhof aussieht”, erklärt Eva Weiss den AnlaIMG_1859ss der Aktion. Die Kinder sollten sehen, wie Tiere leben und beispielsweise erfahren, dass die Milch aus der Kuh und nicht aus dem Supermarkt kommt. Morgens kam die gut gelaunte Truppe auf dem Hof an und wurde von Bauer Ludger empfangen, der toll auf die Kinder einging. Auf dem Hof durften die Kinder die Milchkühe füttern, auf einer Kuh reiten, den Schweinestall und seine Bewohner unter die Lupe nehmen. Sehr beliebt beim Nachwuchs war die Stute mit dem Fohlen. Überall lief Federvieh auf dem Hof und Bauer Ludger zeigte den Kindern einen Hahn, den die kleinen Besucher auch auf den Arm nehmen durften. Dabei merkten sie zum Beispiel, dass der Hahnenkamm sich wie Haribo anfühlt. Auch die kleinen Hasen und Katzen faszinierten die Kids. Ferner hatten Elke Tepe und Eva Weiss ein leckeres Bauernfrühstück vorbereitet. Es gab unter anderem selbst gebackenes Brot, gekochte Eier und eingelegte Gurken. Zum krönenden Abschluss fuhr Bauer Ludger mit seinen begeisterten jungen Gästen Trecker. Dann überreichten die Besucher als Dank ein Geschenk an Bauer Ludger und machten sich mittags wieder auf den Heimweg. Die Exkursion war eingebettet in das Kindergarten-Projekt “Tiere auf dem Bauernhof”. “Die Kinder hatten sehr viel Spaß und schwärmen jetzt immer noch IMG_1910von dem Tag”, freut sich Eva Weiss. Text: Heinrich Klöker/Fotos: Eva WeissIMG_1776

Weiterlesen »

Published on: 4 Juli 2015
Posted by: ovadmin

Traditionelles Kirmesquiz für die Kinder
Autoschau am Sonntag von 14 bis 18 Uhr auf der Bahnhofstraße