+ Abonnieren

Laendlich Planen – nicht Landlaeufig

Es ist leicht festzustellen, dass der Landhausstil und das Ornament zurück sind – in der Mode, im Möbel-Design, dem Kunstgewerbe und natürlich in der Innenarchitektur.
Der heutige moderne Landhausstil ist eine Brücke zwischen unserer Geschichte und den radikalen Möglichkeiten einer computergestützten und globalen Welt. Erweckt die Industrialisierung in uns eine menschliche Sehnsucht? Brauchen wir in einer rasenden Welt eine neue gefühlvolle und formenreiche Ästhetik, die uns besänftigt und zur Ruhe kommen lässt? Ja, sagen die Gesellschafter der Firma ABATUS VermögensManagement an ihrem neuen Standort Dinklage in der Birkenallee 1A.

bornhorst INNENARCHITEKTUR konzipiert in Anlehnung an den Firmensitz in Quakenbrück für ABATUS VermögensManagement eine Büroeinrichtung in modernem Landhausstil. Wertvoll soll die Einrichtung werden, aber nicht übertrieben, lauten die Aussagen der Bauherren. „Wir als Profis für Vermögensanlagen engagieren Frau Bornhorst als Profi für den Innenraum“ so Matthias Krapp. Eine gute Planung, realistische Ziele und flexibles Handeln sind ABATUS VermögensManagement sehr wichtig. Von den ersten Entwürfen bis zum Einzug berät Agnes Bornhorst das sechs Personen starke ABATUS-Team. „Wir entwerfen Möbel, Beleuchtungskonzepte und stellen Materialfamilien zusammen“, erklärt Agnes Bornhorst. Die harmonische Raumwirkung mit Wohlfühlcharakter spiegelt die hervorragende Zusammenarbeit zwischen Bauherren, Koordinator Thomas Höpken, gelernter Bautechniker und mit langjähriger Erfahrung im Finanzdienstleistungsbereich
ein Kooperationspartner der ABATUS, und der Planerin Agnes Bornhorst wieder.  „Leider konnten wir die schönen Landhausdielen und die Fliesenmosaike aus Quakenbrück nicht mitnehmen“, sagt Agnes Bornhorst und ergänzt: „Aber ich denke, wir haben ebenso schöne und praktische Materialien gefunden, die zeitgemäß in unsere heutige Welt passen. Ich bedanke mich für die schöne Zusammenarbeit.“ Text: Agnes Bornhorst/Fotos: Martina Rönnau

 

 

Weiterlesen »

Published on: 4 Januar
Posted by: Vertretung MiD

Aktuelle Fotos vom Neujahrstreffen der Dinklager Bürgeraktion bei Holzbau Brockhaus
Anmeldungen für Kindergartenjahr 2018/2019 in Dinklage bis 12. Januar möglich