+ Abonnieren

Herbstliche Planungstage bei Malermeister Tiemerding am 29. und 30. Oktober

Eine Tradition, die sich großer Beliebtheit erfreut, findet ihre Fortsetzung: Die herbstlichen Planungstage gehen bei der Malermeister Tiemerding GmbH am 29. und 30. Oktober (Samstag und Sonntag) jeweils von 11 bis 17 Uhr über die Bühne. Die Besucher dürfen sich auf ein absolutes Highlight freuen: Das fugenlose Bad ohne Fliese! Glatte, feuchtigkeitssichere Wände samt Boden und Nassbereich zeichnen dieses Bad aus. Als Material wird ein mineralischer Kalk-Marmor-Putz verwendet. Diese puristische Kalktechnik “Aqua fusion” entspricht genau dem Slogan der Malermeister Tiemerding GmbH: “Konsequent natürlich wohnen”. Das ökologische Material ist diffusionsoffen, es nimmt also Feuchtigkeit auf und gibt sie ab. img_1897

Gezeigt wird “Aquimg_1910a fusion” in einem Seecontainer, entwickelt vom farbrat “Aqua fusion” gibt es in vielen verschiedenen Farben. “Grau-beige-weiß, Erdtöne bis schwarz, dunkelbraun und Kupfertöne sind zum Beispiel möglich”, erklärt Margitta Tiemerding. Bei “Aqua fusion” wird alte Handwerkskunst zu neuem Leben erweckt, keine Maschine kommt zum Einsatz: Handwerk in seiner ursprünglichsten Form. Die Mitarbeiter von Tiemerding werden speziell auf diese Techniken geschult. Der Trend geht weg von Fliesen und Fugen in Bädern. Mit der Technik “Aqua fusion” wird dieser Entwicklung optimal Rechnung getragen.

Ferner können die Besucher sich mit der neuen Technik “Aqua brick” vertraut machen. Dabei handimg_1904elt es sich um Wände in Steinoptik, die aus feuchtigkeitsregulierendem Kalkmaterial bestehen. “Auch das ist reine Handarbeit. So ist jede Wand einzigartig”, erläutert Margitta Tiemerding.”Aqua brick” ist in verschiedenen Farben und Varianten möglich.
Darüber hinaus werden die neuen Tapetenkollektionen präsentiert. Diese verfügen über sehr ausgefallene Muster, Materialien und Farbkombinationen. „Haptische Oberflächen, die zum Beispiel rauh sind und die man anfassen kann, werden immer gefragter”, beschreibt Margitta Tiemerding. So geht die Bandbreite der Tapetenvariationen von edlen samtähnlichen Stoffen bis hin bis zu sehr rauhen Naturmaterialien wie Jute und Schilf. Mimg_1905it diesen Angeboten liegt das Dinklager Unternehmen voll im Trend: “In allen Fachzeitschriften werden solche Techniken nun ebenfalls präsentiert”, weiß Margitta Tiemerding.

Die moderne Betonoptik “Aqua loft” und die lebendige Wand “Aqua rough” können ebenfalls in Augenschein genommen werden. Auch für Gaumenfreunden ist am Wochenende bei Tiemerding wieder gesorgt. In bewährter und beliebter Weise wird während der Planungstage gekocht und gebacken, so dass nicht nur für Informationen, sondern auch für leckere Verpflegung gesorgt ist. Also: Besuchen Sie die Planungstage bei Tiemerding und lassen sich von zahlreichen Neuheiten überraschen! Text/Fotos: Heinrich Klöker

Weiterlesen »

Published on: 28 Oktober 2016
Posted by: ovadmin

Fotoaufnahmen in herbstlicher Kulisse im AM Fotostudio
Mit Kohorst Reisen die außergewöhnliche Stadt Brügge erleben