+ Abonnieren

MadeinDinklage

ABATUS VermögensManagement

Die ABATUS VermögensManagement ist der Spezialist für eine Vermögensberatung auf Honorarbasis – dem fairsten und transparentesten Beratungs-Modell! Unabhängigkeit ist dabei der entscheidende Erfolgsfaktor des Unternehmens. „Wir sind ein inhabergeführtes, bodenständiges und verlässliches Unternehmen, frei von Zwängen von Konzernen oder Banken. Daher können wir unsere Ideen in der Vermögensberatung und -begleitung für Sie konsequent umsetzen“, erklärt Matthias Krapp, Geschäftsführender Gesellschafter. Die derzeit sechs Gesellschafter (alles ehemalige Bankangestellte) an den drei Standorten Münster, Düsseldorf und ab Mai mit dem Umzug in Dinklage verfügen über eine Berufserfahrung von zusammen mehr als 100 Jahren. „Wir konzentrieren uns einzig und allein darauf, dass Sie Ihr Vermögen bewahren und mehren können. Dies ist unser Werteversprechen, das wir Ihnen als „Ex-Banker“ und FinanzCoaches bieten“, ergänzt Unternehmensgründer Matthias Krapp. Unsere erfolgreiche Wertschöpfung kommt aus einem tiefen Verständnis davon, woher wir kommen (aus Unternehmerfamilien) und wer wir sind (Unternehmer)! Gerne unterstützen wir unsere Mandanten bei Ihren finanziellen Entscheidungen, begleiten Sie bei der Erreichung Ihrer finanziellen Ziele! „Wir laden alle herzlich ein, uns kennenzulernen – denn wir reden miteinander und hören Ihnen zu. Nur wenn wir Sie verstehen, können wir uns in Ihre Lage versetzen und erkennen, wo Sie jetzt stehen, wohin Sie möchten und welcher Weg für Sie der geeignete ist. Nur wenn Ihr Berater unabhängig agiert, können Sie auf dessen Fähigkeiten vertrauen.“ „Wir optimieren die Vermögen und begleiten und coachen unsere Kunden am liebsten „ein Leben lang“: Als Finanzcoach ist es die Motivation jeden Beraters, mit seinen Kunden in einer lebenslangen Beziehung und gegenseitigem Vertrauen zu stehen, damit diese die richtigen finanziellen Entscheidungen treffen. Wir begleiten und stehen Ihnen immer dann, wenn man es in finanziellen Fragen benötigt, zur Seite. Dabei überprüft ABATUS den eingeschlagenen Weg, um sicherzustellen, dass Sie auf dem richtigen Weg sind und bleiben. „Wir werden nur von unseren Mandanten bezahlt und nicht durch Provisionen, Aufgelder oder versteckte Innenprovisionen durch Dritte, die hohe Kosten erzeugen, zu Lasten der Ergebnisse.“ Die ABATUS führt das Vermögen der Kunden nur in deren Namen und auf deren Rechnung bei Depotbanken in Deutschland. Die Konto- und Depotführung erfolgt also bei Banken, die Mitglied im Einlagensicherungsfonds sind! Jede Transaktion muss von dem Kunden persönlich genehmigt und unterzeichnet werden, was von den Experten vorbereitet wird. Alle Wertpapiere bleiben im Eigentum der Mandanten und sind als Sondervermögen von einer Insolvenz der depotführenden Bank, der Fondsgesellschaft als auch eines Beraters nicht betroffen.

Da das Modell der Honorarberatung 2008 nur wenigen Kunden bekannt war, fokussierte sich der Dinklager Matthias Krapp von Anfang an auf eine leicht erklärbare Dienstleistung für eine definierte Zielgruppe. Das sind Unternehmer und Freiberufler sowie andere Menschen in der Regel ab 40 Jahren und mit einem liquiden Vermögen ab 100.000 Euro. „Sie sollten außerdem etwas Zeit für ihre Geldanlage mitbringen“. Als Berater traute sich der zweifache Vater Matthias Krapp zu, maximal 100 Kunden mit umfassenden Dienstleistungen rund um die Geldanlage zu versorgen. „Wir decken alle Finanzangelegenheiten ab und arbeiten mit einem Netzwerk aus Experten aus verschiedenen Bereichen zusammen, die uns je nach Bedarf unterstützen“, schildert Matthias Krapp.

Mittlerweile berät die ABATUS bundesweit nicht nur Privatanleger, sondern auch Unternehmer, Firmen und Stiftungen.

Dennoch möchte die ABATUS mit Ihrem neuesten Angebot auch Kleinanleger und Sparer ansprechen, für die eine individuelle Vermögensberatung (noch) nicht in Frage kommt. Die Abatus hat dafür ab sofort eine Lösung parat: Die Zusammenarbeit mit einem Robo-Advisor. Berufsanfänger, Anleger mit kleinen oder mittleren Depots oder Sparpläne für Kinder von Mandanten und Nichtmandanten betreut Matthias Krapp über das Anlageportal „Ahorn“. Dieses digitale Portal ist die Lösung für Jedermann, da hier Zugang geschaffen wird für Lösungen, die ansonsten nur vermögenden Menschen, Stiftungen oder Pensionskassen zur Verfügung stehen. Auch wenn die Interessierten nur 10 oder 50 oder 100 Euro im Monat anlegen wollen oder Einmalbeträge. Die hier hinterlegten Strategien setzen auf bewährte und renditestarke wissenschaftliche Erkenntnisse der Finanzmarktforschung, die hierüber jetzt allen Mandanten der ABATUS, ob in der persönlichen Beratung oder im Internet unter www.werte-strategie.de/mk  zur Verfügung stehen. Auch hier mit Banken im Hintergrund, die die gleichen Sicherheitsvorkehrungen gewährleisten, wie alle Banken in Deutschland.

Zum Unternehmen »

Anschrift

ABATUS VermögensManagement
Ab Mai: Birkenallee 1a
49413 Dinklage
www.meine-vermoegensmanager.de
Published on: 7 April
Posted by: ovadmin