+ Abonnieren

Rekord: 1444 Berliner können gratis vernascht werden / Ein leckeres und kugelrundes Dankeschön an alle Kunden

Seit vielen Jahren gibt es zum Fasching die beliebte Berliner-Aktion in Dinklage. Aber so viele wie am Samstag (10. Februar) wurden noch nie kostenlos verteilt: „Wir haben 1444 Berliner für die Kunden, das ist ein neuer Rekord“, freut sich Robert Bücker vom Stadtmarketing.

Frisch gebackene Berliner sind eine besondere Köstlichkeit und sind in der Faschingszeit bei großen und kleinen Leuten eine gern gegessene Leckerei. Und so verteilen alle teilnehmenden Einzelhändler aus Dinklage am Samstag wie in jedem Jahr das kugelrunde Vergnügen gratis. „Auf diese Aktion freuen sich alle – nicht nur die Kunden sondern auch wir als Inhaber“, verdeutlicht der Mitorganisator des Stadtmarketings, Martin Fortmann. „Seit vielen Jahren kommen die Berliner super gut an. Auf diese Weise können wir uns auch dafür bedanken, dass uns die Kunden die Treue halten und so unser Engagement für die gute Beratung und das große Angebot wertschätzen.“

Jetzt, wenn endlich die ersten Sonnenstrahlen locken, wächst natürlich wieder die Lust, in den heimischen Geschäften in aller Ruhe zu shoppen und hier und dort mit Freunden und Bekannten zu plaudern. Mit dem Verteilen der leckeren Berliner steigt die Stimmung. Fast alle Einzelhändler machen mit und so können sich die Kunden beim Einkaufen und Bummeln darauf freuen, mehr als „nur“ einen Berliner zu ergattern.

Gut zu wissen: Schon in drei Wochen wird am 4. März das Frühlingserwachen eingeläutet und es findet ein verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr statt. In der Woche vor Ostern können sich alle Kunden auf ein „Goldenes Ei“ freuen.

Warum also in die Ferne schweifen? In Dinklage nehmen sich die Einzelhändler viel Zeit für eine fundierte Beratung und schaffen eine besondere Wohlfühlatmosphäre. Großes Foto: Frisch und lecker vom Bäcker: Die Dinklager Einzelhändler verteilen auch in diesem Jahr an ihre Kunden Faschingsberliner. Foto: Harding Niehues

Weiterlesen »

Published on: 9 Februar
Posted by: ovadmin

Kulturring und Clemens-August-Werk laden zur Lesung mit Petra Gerster und Christian Nürnberger ein
2. Damen des TV Dinklage dankt dem Schuh- und Sporthaus Niemann für die neuen Trainingsanzüge