+ Abonnieren

Schöne Auszeichnung für das Weinhaus Bücker

Das Weinhaus Bücker freut sich über eine schöne Auszeichnung. „FINE Das Weinmagazin“ forderte diesen Sommer seine Leser auf, ihre persönliche Lieblingsweinhandlung zu nennen. Mehrere Tausend Leser folgten dem Aufruf und schickten dem Magazin den Namen des Weinhändlers, bei dem sie am liebsten Wein einkaufen.  Als einzige Weinhandlung zwischen Bremen, Osnabrück und Oldenburg wurde das Weinhaus Bücker gleich mehrfach genannt. „Das ist ein sehr schönes Lob, über das wir uns richtig freuen“, sagt Inhaber Robert Bücker. Er ergänzt mit einem Lächeln: „Es handelt sich bei den Abstimmenden schließlich nicht um bezahlte Kritiker, sondern um Leser eines  hochwertigen Weinmagazins.“ Dem Weinhaus Bücker wurden nun die Auszeichnung in Form einer Urkunde und Etiketten, mit der das Weinhaus als FINE-Weinhandlung gekennzeichnet werden kann, zugesendet. Alle mehr als 500 ausgezeichneten Weinhandlungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sind in der aktuellen Ausgabe des Magazins und im Internet unter www.fine-magazines.de/weinhandlungen veröffentlicht.

FINE Das Weinmagazin wurde zum ersten Mal im April 2008 veröffentlicht. Seit 2009 erscheint es viermal pro Jahr und erreicht seit 2011 eine Auflage von 20.000 Exemplaren pro Ausgabe. Jede Ausgabe erzählt Geschichten über die großen Weine der Welt und über die Menschen dahinter. Die Autoren dieser Geschichten gehören zu den besten Journalisten Deutschlands. FINE präsentiert sich bildgewaltig in einem einzigartigen Stil, der höchste ästhetische Ansprüche erfüllt. „Es ist ein Magazin für anspruchsvolle Weinfreunde, die das Besondere und Hochwertige suchen“, erläutert Robert Bücker. Text/Foto: Heinrich Klöker

Weiterlesen »

Published on: 22 Oktober 2016
Posted by: ovadmin

Aus Pflegestufe wird Pflegegrad
Mit Kohorst Reisen auf Weihnachts-Überraschungsfahrt