+ Abonnieren

Seniorenfahrt nach Damme und zum Dümmer

Gemeinsam mit dem Heimatverein „Herrlichkeit“ lädt die Stadt Dinklage alle Dinklager Seniorinnen und Senioren am Mittwoch (16. September 2015) zu einer Fahrt nach Damme und zum Dümmer nach Lembruch ein. Karl Mönkediek hat in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Dammer Berge ein interessantes Programm zusammengestellt.

Nach Ankunft in Damme werden die Teilnehmer von Dammes Stadtoberhaupt Gerd Muhle beim obligatorischen Begrüßungstrunk willkommen geheißen. Im Anschluss steht eine Besichtigung der katholischen Kirche „St. Viktor“ auf dem Programm. Die Besonderheiten und der außergewöhnliche Innenraum werden von qualifizierten Gästeführern erläutert. Organist Gabriel Isenberg, bekannt durch seine zahlreichen Orgelkonzerte, wird eine Kostprobe seines Könnens zu Gehör geben. Die Rundfahrt durch die Stadt Damme, ebenfalls unter fachkundiger Führung, wird den Teilnehmern viel Interessantes über Wohnen, Arbeiten, Freizeit und Natur in der südlichsten Stadt des Kreises Vechta vermitteln.

Kaffee und Kuchen werden im Hotel „Strandlust“ in Lembruch serviert. Dort besteht dann auch die Gelegenheit für einen kleinen Spaziergang auf dem Dümmer-Deich.

Die Abfahrt der beiden Busse erfolgt am Mittwoch (16. September) um 13.45 Uhr beim Place d´ Epouville. Die Rückkehr ist für 18.30/19 Uhr geplant. Verbindliche Anmeldungen zu der Fahrt sind unbedingt erforderlich und werden ab sofort bei Angelika Hinxlage oder Thomas Bünnemeyer von der Stadt Dinklage unter Telefon 04443/8990 entgegen genommen. Auch eine persönliche Anmeldung am Empfang (Rombergstraße 10) ist möglich. Der Kostenbeitrag beträgt fünf Euro je Teilnehmer und wird im Bus kassiert.  Die Teilnehmerzahl ist auf 100 Personen begrenzt. Zum Foto: Auch der Dümmer wird bei der Seniorenfahrt angesteuert. Text: Ansgar Westermann/Foto: Matthias Niehues

Weiterlesen »

Published on: 1 September 2015
Posted by: ovadmin

Texxdealer feiert 7. Geburtstag mit vielen attraktiven Angeboten - Seit einem Jahr mitten in Dinklage
Evangelischer Kirchenchor Dinklage besteht seit 20 Jahren