+ Abonnieren

Silke Hanken präsentiert coole Messeneuheiten auf Brillenmarkt bei Augenoptik und Hörsysteme Weiss

Coole Messeneuheiten auf dem Brillenmarkt gibt es ab sofort bei Augenoptik und Hörsysteme Weiss am Marktplatz in Dinklage. Und das Angebot ist höchst individuell. Ob ein cooler Look aus dem Norden mit Hamburg Eyewear, elegante Brillen mit italienischem Flair von Escada, junge und ausgefallene Modelle von Ray Ban, die viel von Bloggern getragen werden, oder kernige Männerbrillen mit konsequentem Look von Freigeist: Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Angesagt sind in diesem Frühjahr insbesondere Modelle, die nicht allzu unscheinbar sind. “Die Brille darf ruhig etwas mehr auffallen. Der Trend geht in diesem Jahr zu runden Fassungen. Farblich finden goldene Modelle besonderen Anklang”, erklärt Augenoptikermeisterin Silke Hanken von Weiss Augenpotik und Hörsysteme. Fassungen sind sowohl aus Metall als auch aus Kunststoff gefragt. Vom Kind bis zum Senior: Bei Weiss wird jeder auf der Suche nach einer Brille fündig. Zahlreiche Korrektionsbrillen und Sonnenbrillen in unterschiedlichsten Modellen und Variationen stehen dabei zur Auswahl.
Um den Verkauf der Brillen kümmert sich unter anderem Silke Hanken. Über ein Praktikum als Zehntklässlerin fand sie den Weg zum traditionsreichen Familienbetrieb im Herzen der Stadt. “Schon nach dem ersten Praktikumstag war mir damals klar, dass ich Augenoptikerin werden möchte”, erinnert sie sich. Nach Abschluss von Realschule und Handelsschule begann Silke Hanken ihre Tätigkeit bei Weiss. Von 2009 bis 2012 absolvierte sie die Ausbildung zur Augenoptikerin. Nach einjähriger Tätigkeit als Gesellin stand ab September 2013 die Meisterschule in Schwarmstedt, einem 4500-Seelen-Ort zwischen Hannover und Celle, auf dem Programm. Überwiegend absolvierte Silke Hanken ihre Meisterschule in Teilzeit.

Seit Anfang 2015 ist sie nun in Vollzeit als Augenoptikermeisterin bei Weiss beschäftigt. Hier kümmert sie sich insbesondere um den Brillenverkauf inklusive kompetenter Kundenberatung. Auch Reparaturen in der Werkstatt gehören zu ihrem Aufgabengebiet. In der umfassenden Augendiagnostik bestimmt Silke Hanken nicht nur die Sehstärke der Kunden, sondern screent das komplette Auge und kontrolliert Tränenfilm, Augeninnendruck und Hornhaut. So ist es ihr möglich, Kunden auf eventuelle Auffälligkeiten hinzuweisen. Ein weiteres Tätigkeitsfeld ist die Kontaktlinsenanpassung. Dabei wird für jeden Kunden die individuell passende Kontaktlinse gesucht. Dazu gehören unter anderem Messung von Stärke und Wölbung, Anleitung zum Einsetzen und Herausnehmen, Test mit Probelinsen und Nachkontrolle.
An ihrem Job gefallen der Dinklagerin unter anderem der Kontakt und die netten Gespräche mit den Kunden. Brillen unterstreichen stets eine persönliche Note. So ist es für Silke Hanken eine schöne Aufgabe, für jeden Kunden die passende Brille zu finden. Durch ihre Fachkompetenz konnte Silke Hanken schon vielen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern, indem sie ihnen beim Finden der perfekten Brille half. Hinzu kommt die Freude am Umgang mit modischen Brillen. Und: “Im Umgang mit den Kunden und dank der vielseitigen Aufgaben lernt man jeden Tag dazu.”
Silke Hanken arbeitet mit großer Freude bei Weiss. “Das Team ist sehr jung und sehr gut zusammengestellt, so dass wir auch privat mal etwas unternehmen.” Darüber hinaus gefallen Silke Hanken die familiäre Atmosphäre, der große Zusammenhalt und das Arbeiten Hand in Hand mit den Kollegen. Zudem kenne sie als Dinklagerin viele Leute und sei gerne im Ort. “Mir gefällt es hier einfach super und ich bin froh, ein Teil des Teams zu sein”, erklärt sie.
In ihrer Freizeit tanzt Silke Hanken gerne. Da verwundert es nicht, dass sie von Anfang bei den “Marleys”, den Cheerleadern des Basketball-Bundesligisten Rasta Vechta, dabei ist. Tanzen und Augenoptik: Zwei Leidenschaften, denen die sympathische Dinklagerin auch dank ihrer Arbeit bei Augenoptik und Hörsysteme Weiss ausgiebig und mit großer Freude nachgehen kann. Text/Foto: Heinrich Klöker

Weiterlesen »

Published on: 23 März
Posted by: ovadmin

Samstag ab 19.30 Uhr: „Fantasy & Space“ mit dem Kolpingorchester Dinklage
Zum Start der neuen Reisesaison wird es bunt bei Leder Ahrling