+ Abonnieren

Stadt spendet an das Hospiz

Ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk der Stadt Dinklage konnte am 5. Januar der Stiftungsvorstand der St.-Anna-Stiftung Dinklage, Werner Schulze, für das Hospiz entgegennehmen. Einhellig verzichteten die Ratsmitglieder der Stadt Dinklage zugunsten einer Spende an das Hospiz auf die traditionellen Weihnachtsgeschenke. Alternativ dazu konnte Bürgermeister Frank Bittner (rechts), der die Spende an das Hospiz angeregt hatte, einen Geldbetrag in Höhe von 500 Euro an Werner Schulze (links) und Schwestern des Hospizes in den Räumlichkeiten der St.-Anna-Stiftung übergeben. Stiftungsvorstand Werner Schulze zeigte sich erfreut und bedankte sich bei Bürgermeister Bittner und den Ratsmitgliedern für die großzügige Spende, die nach Worten Schulzes adäquat eingesetzt werden soll. Foto: Westermann

Weiterlesen »

Published on: 6 Januar
Posted by: ovadmin

Senioren-Union dankt Karl-Heinz Frilling
Neujahrstreffen der Bürgeraktion findet erneut großen Anklang