+ Abonnieren

Stephan Bokern fliest 28 Badezimmer in Flüchtlingsunterkünften

Einen Auftrag von besonderer Dimension bewältigt derzeit Fliesenlegermeister Stephan Bokern. In im Bau befindlichen Flüchtlingsheimen in Steinfeld und Mühlen fliest der Langweger insgesamt 28 Badezimmer. “Das Fliesen von so vielen Badezimmern in einem Auftrag hatte ich noch nie”, erklärt Stephan Bokern. Neben dem Tagesgeschäft wickelt Bokern den Auftrag mit Unterstützung von alten Kollegen aus der Meisterschule, die ebenfalls selbstständig sind, ab. IMG_1249

Derzeit werden in SteiIMG_1252nfeld in 25 Badezimmern Wände und Böden verfliest. Dort entstehen vier Gebäude, in denen bis zu 48 Menschen Wohnraum finden. Sind in Steinfeld die Badezimmer fertig, geht es in Mühlen weiter. Dort werden von Stephan Bokern 13 Räume verfliest. In Mühlen werden drei Gebäude erstellt. Bei den Unterkünften handelt es sich um Fertighäuser von Nordic-Haus aus Holz, die massive Wände aufweisen.

“Von der Arbeit her ist es Standard, vom Volumen aber etwas Außergewöhnliches”, erklärt Stephan Bokern, der sich freut, dass der Ablauf bislang reibungslos klappt. Text/Fotos: Heinrich Klöker

Weiterlesen »

Published on: 18 Mai 2016
Posted by: ovadmin

Ausstellung der Karl Tepe GmbH wird auf neuesten Stand gebracht
Mit dem e-walk wie auf Wolken gehen