+ Abonnieren

Stephan Bokern und Mark Beuse spenden 500 Euro an das Hospiz Dinklage

Fliesenlegermeister Stephan Bokern (stehend, 3.v.r.) und sein Geschäftspartner Mark Beuse (stehend, 3.v.l.) spendeten nun 500 Euro an das Hospiz Dinklage. Die Summe ist der Erlös aus dem Getränkeverkauf während des Tages der offenen Tür anlässlich der Eröffnung der Ausstellung B2 von Stephan Bokern und Mark Beuse.  Der neue Showroom befindet sich auf dem Betriebsgelände von Stephan Bokern in Langwege (Holdorfer Straße 79). „Das Geld sollte auf jeden Fall in Dinklage bleiben. Das Hospiz ist auf Spenden und ehrenamtliches Engagement angewiesen, so dass die finanzielle Unterstützung dort genau richtig ist“, erklärt Stephan Bokern die Wahl des Empfängers der Spende. 

Weiterlesen »

Published on: 22 November 2017
Posted by: ovadmin

Axel Krämer jetzt stellvertretender Schulleiter an der Oberschule Dinklage
Wichtige Hinweise zum Schutz vor Einbruch und Betrug