+ Abonnieren

Tiemerding öffnet die Türen

_DSC7076Der Malermeisterbetrieb Tiemerding öffnet am Samstag (21. März) und Sonntag (22. März) jeweils von 11 bis 17 Uhr die Türen. Spanndecken und Betontechniken sind die Hauptthemen der zweiten Schautage in diesem Jahr. Diese stehen wieder unter dem Motto „Frühlingserwachen“. Das Team um die Geschäftsführer Andreas und Margitta Tiemerding wird am Firmensitz (Auf dem Hövel 29) jedem Gast mit Rat und Tat zur Seite stehen. In einem frisch renovierten Büroraum können sich die Besucher ein Bild von den Möglichkeiten einer Spanndecke machen. Diese wird häufig bei einer Sanierung verwendet und dient hervorragend dazu, Beleuchtungselemente gekonnt in Szene zu setzen. Dabei hängen Spanndecken unterhalb der ursprünglichen Decke. „Diese Form der Deckenverkleidung ist längst keine Notlösung mehr, sondern vielmehr ein hochwertiges und exquisites Designelement“, sagt Margitta Tiemerding. Ebenfalls hochwertig sind die neuen Betontechniken, die das Tiemerding-Team zur Wandverkleidung anwendet. Anstatt einer Tapete kommen verschieden farbige mineralische und ökologische Materialien in Betonoptik an die Wand. Diese wirken neben einer rustikalen Optik auch feuchtigkeitsregulierend. „Der Kunde entscheidet selber, ob er einen glatten Effekt oder doch eine rustikalere Lösung möchte“, sagt Margitta Tiemerding. Betontechniken können individuell angepasst werden. Neben diesen beiden Themengebieten können sich die Besucher auch nochmals über Naturkalk und Fußböden aus Kork sowie Holzdielen informieren. Diese standen bei den ersten Schautagen vor drei Wochen im Mittelpunkt.

Text: Hahn, Fotos: Lutz

Weiterlesen »

Published on: 20 März 2015
Posted by: ovadmin

TVD C-Mädels spielen gegen den großen HSV
Lifestyle-Rad bei Kamphaus