+ Abonnieren

Die Profis gastieren: U23 von Werder Bremen absolviert Trainingslager in Dinklage

Der erfolgreichen Premiere im Vorjahr folgt nun die Neuauflage: Die U23 des SV Werder Bremen bereitet sich erneut in Dinklage auf die Saison in der dritten Fußball-Liga vor. Vom 27. Juni (Montag) bis 3. Juli (Sonntag) absolvieren die Profis aus der Hansestadt ein einwöchiges vom Werder-Eck Lohne mit organisiertes Traingslager auf dem Gelände des TV Dinklage. Auf Platz 1 und 2 wird zweimal täglich trainiert, dazu kommen Laufeinheiten im Burgwald.

Als Unterkunft haben die Bremer erneut das Hotel Rheinischer Hof gewählt. Hier können die Fußballer sich rundum wohlfühlen und wissen, dass sie optimal verpflegt werden. „Vom Hotel haben sie auch sehr kurze Wege zum Jahnstadion oder zum Burgwald, die sie zu Fuß absolvieren können, und brauchen keinen Bus für den Transport“, erklärt Markus Ruhe vom TV Dinklage.

Laut Organisator Philipp Krapp, der auch die A-Jugend-Fußballer des TVD trainiert, reisen die Bremer mit voraussichtlich 31 Personen an, davon 21 Spieler sowie zehn Trainer und Betreuer. Ein typischer Tagesablauf sieht wie folgt aus: 7.30 Uhr Laufeinheit, 8.30 Uhr Frühstück, 10.30 Uhr Training, 13 Uhr Mittagessen, 15 Uhr Kaffee und Kuchen, 16 Uhr Training, 19 Uhr Abendessen, 20.30 Uhr Teambesprechung. In Kleingruppen absolvieren die Fußballer zudem Gerätetraining im TVD-Aktiv-Center.

Am 2. Juli (Samstag) bestreiten die Drittliga-Kicker ein Freundschaftsspiel ab 15 Uhr gegen eine von Klaus Themann trainierte Kreisauswahl Vechta auf dem Hauptplatz des Jahnstadions. Vom TV Dinklage haben Steffen Espelage und Daniel Nuxoll eine Einladung erhalten, bei dieser Partie in der Kreisauswahl mitzuwirken. Das Foto zeigt eine Trainingsszene der U 23 des SV Werder aus dem Vorjahr in Dinklage. Text: Heinrich Klöker

Weiterlesen »

Published on: 18 Juni 2016
Posted by: ovadmin

Freiwillige Feuerwehr Dinklage „on Tour“
Leckeres Spargelbüffet im Landgasthof Meyer in Bünne