+ Abonnieren

Vollsperrung der Dinklager Landstraße

20150325_DinklagerLandstrasseWer zur Zeit von Dinklage nach Vechta oder umgekehrt fahren will, muss mehr Zeit einplanen. Der Grund: Die Dinklager Landstraße (L 861) wird zwischen der Autobahnbrücke Märschendorf und dem Kreisel Bakumer Straße / Bokerner Damm saniert und ist voraussichtlich noch bis zum 30. April voll gesperrt. Die niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr lässt eine komplett neue Asphaltdecke auf die Straße ziehen. Nur Anlieger können mit Sondergenehmigung zur ihren Grundstücken. Der übrige Verkehr wird großzügig um die Baustelle umgeleitet (siehe Grafik). Aus Dinklage kommend muss man im Ortskern von Märschendorf auf die Straße „Zur Aue“ / Bakumer Straße (K 258) zur Autobahnauffahrt in Harme fahren. Von dort aus gelangt man über die Vechtaer Straße (L 843) in Richtung Vechta beziehungsweise über die Bakumer Straße (L 845) nach Lohne. Die Umleitung gilt auch für die Gegenrichtung. Also fahrt rechtzeitig los, wenn ihr einen Termin in Vechta haben solltet.

Text: Hahn, Foto: Honkomp/OV, Grafik: Stadt Lohne

Weiterlesen »

Published on: 4 April 2015
Posted by: ovadmin

LVM Sponsor des Märzturniers vom Ponyclub Dinklage
Frisch von der Weinmesse – Die neuen Spargelweine sind da!