+ Abonnieren

Zahnzentrum Dinklage besucht die IDS Köln 2017

Alle zwei Jahre findet sie statt, die Internationale Dental-Schau (IDS) in Köln. In diesem Jahr war es wieder so weit: 2.305 Aussteller aus 59 Ländern präsentierten die neuesten Produkte, Entwicklungen und Trends der Dentalbranche. Das Team vom Zahnzentrum Dinklage war dabei. „Die IDS ist international die wichtigste Messe für die Dentalbranche“, betont Alf Wilhelm Kötter. „Unser Ziel ist es, für unsere Patienten jederzeit auf dem aktuellen Stand moderner Zahnmedizin zu sein. Deshalb sind wir mit dem Praxis-Team für zwei Tage nach Köln gefahren, um uns über die neuesten Techniken und Behandlungsmethoden zu informieren.“ Er habe auch einiges mitgebracht, wovon die Patienten des Zahnzentrums unmittelbar profitieren werden: „In der Wurzelkanalbehandlung kommen ganz neue Techniken zur Anwendung“, sagt der Zahnarzt. Und auch die digitale Abformtechnik sei für seine Praxis ein Thema. Den Messebesuch hat das Praxis-Team gut vorbereitet, um sich gezielt über die für das Zahnzentrum relevanten Themen informieren zu können, denn vor Ort war es unübersichtlich. Auf 163.000 Quadratmetern bot sich den Besuchern auf dem Messegelände eine größere Angebotsbreite und -dichte als je zuvor. Ein Schwerpunkt beim Messebesuch war für die Dinklager der Bereich Chirurgie, denn Kötter erweitert das Leistungsspektrum seiner Zahnarztpraxis. „Wir bekommen eine neue Behandlungseinheit für Chirurgie, inklusive Röntgengerät“, verrät der Dentist. Wer interessiert ist an weiteren Informationen zur Internationalen Dental-Schau, findet sie hier.   Text: S. Ischen-Lange / Foto: Kölnmesse/Reissner

Weiterlesen »

Published on: 22 Juni
Posted by: ovadmin

Heribert Kreutzmann GmbH schließt größten Auftrag in der Firmengeschichte ab
Bienvenue à Dinklage - Herzlich Willkommen in Dinklage!