+ Abonnieren

Zuckersüßes Baby-Shooting: Smash the cake

Baby-Shootings haben sich zu einem wichtigen von vielen Standbeinen des Fotostudios Anna Moosmann entwickelt. In diesem Bereich gibt es immer wieder viele neue spannende Ideen und Entwicklungen aus England und den USA, die auch von Anna Moosmann umgesetzt werden.

Happy mother and daughter celebrating first birthday, mother teach little girl eat a cake.

Der neueste Trend heißt „Smash the cake“ und verspricht zuckersüße Fotos des Nachwuchses. Dabei bekommt das Baby eine bunte Torte, die sie essen oder zerstören darf. Ein großes Vergnügen für das Baby und die Fotografin, die das lustige Treiben festhält.

Happy family - mother, father and daughter celebrating first birthday with cake, all of them with smeared in cream faces

„Das Shooting macht riesengroße Freude und die Bilder sind einfach total süß“, schildert Anna Moosmann. Die entsprechende Torte wird von einer Fachfrau speziell zubereitet und enthält zum Beispiel keinen Zucker und keine Sahne. Auf Wunsch kann die Torte auch von der Familie des Kindes kreiert werden. Um an „Smash the cake“ teilnehmen zu können, sollte das Baby etwa ein Jahr alt sein. Voraussetzung ist, dass es selbstständig sitzen kann.

Anna MoosmanCute smiling baby girl eating first birthday cake, smeared face.n bietet derzeit zudem Shootings für „Smash the cake“ und für Neugeborene bis zu einem Alter von drei Wochen kostenlos an. Die Kunden müssen lediglich die Nachbearbeitung der Bilder zahlen, während das Veröffentlichungsrecht für die Werke bei Anna Moosmann bleibt. Zudem sind im Fotostudio auch Gutscheine für sämtliche Babyshootings zu haben. Text: Heinrich Klöker/Fotos: Anna Moosmann/Fotolia

 

Weiterlesen »

Published on: 28 Mai 2016
Posted by: ovadmin

Neue Kofferserie Robusto von Travelite bei Leder Ahrling
Optimal aufbereitetes und geschmacklich einwandfreies Trinkwasser genießen