+ Abonnieren

375 Euro für das Familienbüro

Der SPD-Ortsverein Dinklage konnte nun in den Räumlichkeiten des Familienbüros an der Langen Straße 23 eine Spende an Bürgermeister Frank Bittner (r.), den Leiter des Familienbüros, Jens Brönstrup (3.v.l.), und Familienbüro-Mitarbeiterin Manuela Borchers (2.v.r.) übergeben.

Zur Spendenübergabe waren die Ortsvereinsvorsitzende der SPD Dinklage, Susanne Witteriede (l.), sowie der Fraktionsvorsitzende der Dinklager SPD, Matthias Windhaus (2.v.l.), ins Familienbüro gekommen. Im Gepäck hatten die beiden Sozialdemokraten ein mit 375 Euro prall gefülltes Sparschwein.

Die Spendensumme setzt sich laut Mitteilung der SPD aus dem Erlös der Reibekuchenaktion vom vierten Adventswochenende auf dem Dinklager Weihnachtsmarkt und einer Spendensammlung auf dem SPD-Kohlessen zusammen.

Bürgermeister Frank Bittner und Familienbüroleiter Jens Brönstrup bedankten sich stellvertretend für alle, die durch die Spende in den Genuss eines kleinen Zuschusses kommen werden. Das Familienbüro will mit der Spende Kindern aus Familien, die im Leistungsbezug sind, die Teilnahme an einer Fahrt im Sommer dieses Jahres ermöglichen.

Weiterlesen »

Published on: 16 März
Posted by: ovadmin

Versammlung der Feuerwehr Dinklage: 118 Einsätze, insgesamt 9127 Stunden ehrenamtliche Arbeit
Bestattungen Stachnik informiert über die Feuerbestattung - eine aktuelle Trauerkultur und Form der Bestattung