Blues wie im Süden der USA

Mit „Richie Arndt & Band“ am Freitag (21.Juni) ab 20 Uhr nimmt die Dinklager Sommermusik im Jahnstadion an Fahrt auf. Blues wie im Süden der USA wird an diesem Abend in der Jahnhalle zu hören sein. Richie Arndt ist nicht im Süden der USA geboren, und doch gilt seine große Leidenschaft dem Blues und der American Roots-Music. Er ist seit über 30 Jahren als Solist mit Gitarre und Gesang und mit elektrisch rockender Band unterwegs. Mit Richie Arndts eingängiger Stimme, seinem versierten und ausdrucksstarken Gitarrenspiel, mit Sascha Oeing am Bass und Peter Weissbarth am Schlagzeug haben es die Zuhörer leicht, sich auf die Musik einzulassen. Als beste männliche Stimme wird Richie Arndt dreimal in Folge als „Best Contemporary Artist“ mit dem „Blues In Germany Award“ ausgezeichnet. Mit seiner charismatischen, klaren Stimme schafft er es mühelos sowohl sanfte, akustische Balladen als auch knackigen Blues-Rock stimmlich und musikalisch überzeugend zu präsentieren.
Die neu formierte „Richie Arndt Band“ gewann die German Blues Challenge 2018 und wird als Gewinner bei der International Blues Challenge (2019 in Memphis/USA) und der European Blues Challenge (2019 auf den Azoren) als bester Deutscher Act antreten. Es ist das zweite von insgesamt sieben Konzerten der unterschiedlichsten Musikrichtungen in der Stadt in besonderem Ambiente, die der Bürger- und Kulturring Dinklage und die Musikschule Romberg zwischen Juni und September anbieten. Vorverkaufsstellen sind die Buchhandlung Triphaus (Tel. 04443/961230), die Buchhandlung Diekmann (Tel. 04443/961864) und per E-Mail an kulturring.dinklage@gmail.com. Der Eintrittspreis beträgt 15 Euro, für Schüler zehn Euro. Einlass ist ab 19 Uhr. Foto: Pollert

Weiterlesen »

Published on: 16 Juni 2019
Posted by: ovadmin

Digitale Formulare mit 123erfasst / Bei der Emil Tepe GmbH wird alles rechtssicher dokumentiert
Bildergalerie: Dinklager Sommermusik 2019