Brücke über die Aue saniert

Sie liegt in unmittelbarer Nähe zur Gemeindegrenze nach Bakum und ist sicherlich vielen Radfahrern und Fußgängern ein Begriff: die Brücke über die Aue im Dinklager Ortsteil Höne.

Nun wurde das Brückenbauwerk grundlegend saniert und erstrahlt in neuem Glanz. Dazu hat die Dinklager Zimmerei Brockhaus die Tragekonstruktion der Brücke freigelegt und verstärkt. Darüber hinaus wurden auch der Belag und das Geländer komplett erneuert.
Da die insbesondere von Radfahrern viel genutzte Brücke eine wichtige Verbindung für Radler aus beiden Gemeindegebieten darstellt, hat sich die Gemeinde Bakum dankenswerterweise mit rund einem Drittel an den rund 47.000 Euro teuren Baukosten beteiligt.

Die Brücke über die Aue befindet sich auf Dinklager Gemeindegebiet abseits von Verkehrsstraßen in wunderschöner Idylle zwischen dem Höner Ring in Dinklage und der Lüscher Straße auf Bakumer Gemeindegebiet.

Bildunterschrift: Sowohl die Stadt Dinklage als auch die Gemeinde Bakum freuen sich über die gelungene Sanierung der Brücke über die Aue (v.l.): Anne Miosga, Bürgermeister Frank Bittner (beide Stadt Dinklage), Kira Gehle, Siegbert Südkamp und Bürgermeister Tobias Averbeck (alle Gemeinde Bakum). Foto: Westermann

Weiterlesen »

Published on: 5 November
Posted by: ovadmin

Es weihnachtet in Dinklage: Moonlight-Shopping gibt den Startschuss für die Dinklager Weihnachtsverlosung
Salon Behrens stellt sich vor: Hairstylistin Eyleen Friese ist seit 2017 tatkräftig dabei