+ Abonnieren

Containerstellplatz am Höner Kirchweg aufgelöst

Die Stadt Dinklage hat nun auf das stetige Abladen von Müll und Unrat auf dem Containerstellplatz am Höner Kirchweg reagiert und diesen nunmehr aufgelöst. Dementsprechend stehen an dem direkt vor dem Bauhof der Stadt Dinklage gelegenen Stellplatz keine Container für Altglas, Altpapier und Altkleider mehr zur Verfügung. Die Auflösung sei zwar bedauerlich, aber alternativlos gewesen, heißt es aus dem Rathaus.

Nach der Auflösung des Containerstandortes am Höner Kirchweg stehen damit im Dinklager Stadtgebiet ab sofort keine Container für Altpapier mehr zur Sammlung bereit. Die zur Verfügung gestellten Altpapiercontainer waren für die Sammlung von privatem Altpapier aufgestellt. Wie aus dem Rathaus zu erfahren war, wurden die Container jedoch mehrfach leider auch anderweitig genutzt. Die künftige Sammlung von Altpapier erfolgt also ab sofort ausschließlich über die von den Entsorgern kostenlos zur Verfügung gestellten blauen Altpapiertonnen. Privatpersonen, die mit einer Altpapiertonne für die Sammlung nicht hinkommen, können bei den Entsorgern eine zusätzliche Tonne beantragen.

Wie aus der Mitteilung der Stadt Dinklage weiter hervor geht, haben auch Gewerbetreibende die Möglichkeit, bei den Entsorgern entsprechende Tonnen oder Container für die Sammlung von Altpapier zu beantragen.

Für die Sammlung von Altglas werden auf dem Gelände des Bauhofs weiterhin Container zur Verfügung stehen, die jedoch ausschließlich zu den Öffnungszeiten der Wertstoffsammelstelle der AWV zugänglich sein werden. Die Öffnungszeiten der Wertstoffsammelstelle können unter www.awv-online.de in Erfahrung gebracht werden.

Darüber hinaus gibt es im Dinklager Stadtgebiet sechs weitere Containerstandorte, an denen Glas, Dosen und Altkleider gesammelt werden. An folgenden Standorten können die entsprechenden Stoffe abgegeben werden: Wendehammer Bollinger Hövel (Altkleider), Wendehammer Alter Mühlenweg im Industriegebiet (Weißglas, Buntglas, Altkleider), In der Wiek (Weißglas, Buntglas, Altkleider), Reichensteiner Straße beim Kindergarten (Weißglas, Buntglas, Altkleider), Place d´ Epouville (Altkleider) und an der Sesamstraße/Ecke Schweger Straße (Altkleider).

Weiterlesen »

Published on: 17 Februar
Posted by: ovadmin

Wilke-Sammlung nun beim Heimatverein
Bestes Futter für Hunde