Das Zahnzentrum Dinklage eröffnet seine erste Zweigstelle in Großenkneten / Neue Skateboards im Wartezimmer

Am 1. Februar hat das Zahnzentrum Dinklage eine Zweigstelle in Großenkneten eröffnet. „Wir wurden bisher von den meisten Patienten gut angenommen und es entwickelt sich ein vertrauensvolles Verhältnis“, erklärt Zahnarzt Alf Wilhelm Kötter. Deshalb steht auch schon die nächste Neueröffnung bevor – am 1. Juli in Lohne. Mit dem Kauf einer dort schon lange ansässigen Zahnarztpraxis sollen beide Zweigstellen als Anlaufpunkt für Zahnmedizin, Kieferorthopädie und Oralchirugie dienen. 

An den Öffnungszeiten der Zahnzentrum-Zentrale in Dinklage wird jedoch nichts geändert. Allerdings erstrahlt das Wartezimmer mit neuer Deko. Acht Skateboards des amerikanischen Malers, Designers und Grafikers Andy Warhol verzieren nun die Wände.

Doch auch in Sachen Digitalisierung stehen einige Neuerungen bevor, wie Zahnarzt Alf Kötter erklärt: „Zahnarztpraxen werden wie alles andere immer digitaler.“ Deswegen steht auch in diesem Jahr ein Besuch auf der „IDS: Weltleitmesse der Dentalbranche und Dental Messe“ in Köln an. Schwer im kommen sind derzeit neue Geräte wie ein Mundscanner und alles rund ums digitale Röntgen, wie Alf Wilhelm Kötter berichtet.

Fotos aus der Zweigstelle in Großenkneten gibt es in der Galerie. Text: Münzebrock/Fotos:Münzebrock/Kötter

Weiterlesen »

Published on: 23 Juni 2019
Posted by: ovadmin

Heribert Kreutzmann Fliesenlegermeister GmbH führt Fliesenarbeiten bei Neubau eines Mehrparteienhauses aus
Die VR Bank Dinklage-Steinfeld sucht einen Privatkundenbetreuer