Die wirtschaftstreuhand KG wünscht ihren ehemaligen Auszubildenden alles Gute im Beruf

Die Freude daran, jungen Menschen den Einstieg in den Beruf zu erleichtern, wird auch bei der wirtschaftstreuhand KG ganz groß geschrieben. Als Ausbildungsbetrieb begleitet die WTH jedes Jahr den Nachwuchs der Branche bei den ersten Schritten im Berufsleben. Da wird nicht nur zusammen gelernt; bei anstehenden Prüfungen wird mitgebangt und die Erfolge werden gemeinsam gefeiert.

In diesem Jahr durften die Mitarbeiter der wirtschaftstreuhand KG den beiden Auszubildenden Katharina Nikitin (22 Jahre) und Anna-Lena Taphorn (24 Jahre) zur bestandenen Abschlussprüfung gratulieren.

Die Dinklagerin Katharina Nikitin hat vor ihrer Bewerbung bei der WTH eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement gemacht, fühlte sich damit aber nicht ausgefüllt. Auf Anraten ihrer Schwester stieg sie daraufhin auf eine Ausbildung zur Steuerfachangestellten um. Im Juni 2020 hat sie die Ausbildung bestanden und fühlt sich auch jetzt noch bei der WTH sehr wohl.

Anna-Lena Taphorn aus Vechta hat vor ihrer Ausbildung in ein Studium hineingeschnuppert. Nach zwei Semestern war ihr klar, dass dies nicht das Richtige für sie war. Nach einem Berufstest beim Arbeitsamt hat sie sich darum zur Ausbildung als Steuerfachangestellte bei der wirtschaftstreuhand KG beworben. Auch sie hat ihre Ausbildung im Juni 2020 bestanden. Jetzt hat sie die Seiten gewechselt und macht eine Ausbildung beim Finanzamt.

An ihrer Zeit bei der wirtschaftstreuhand KG haben den beiden vor allem die Anstellungskonditionen und die vielfältige Arbeitsgestaltung gefallen. „Die wirtschaftstreuhand ist der Schütte Treuhand KG zugehörig und ist damit ein sehr großes Steuerbüro“, erklärt Frau Taphorn. „So hatten wir gleich mehrere Ausbilder, dadurch hat sich die Arbeit sehr abwechslungsreich gestaltet. Zusätzlich gibt es Lerngruppen bei Schütte in Wildeshausen.“

v.l.: Gurbet Akin, Anna-Lena Taphorn und Katharina Nikitin

„Die Mitarbeiter sind auch einfach sehr nett!“, fügt Frau Nikitin hinzu. „Da gehört man von Anfang an zum Team. Es gibt Geburtstagsfrühstück, tolle Weihnachtsfeiern und auch mal Feiern außer der Reihe, wie zum Beispiel Kilmerstuten.“

Als Nachfolgerin von Frau Nikitin und Frau Taphorn ist am 1. August 2020 Annemarie Trumme als neue Auszubildende zum Team der wirtschaftstreuhand KG gestoßen. Die beiden Ehemaligen drücken jetzt auch ihrer jungen Kollegin Gurbet Akin für ihre weitere Ausbildungszeit die Daumen. Frau Akin ist mittlerweile im zweiten Ausbildungsjahr und hat somit noch etwas Zeit bis zu ihrer Abschlussprüfung. Das Team der wirtshaftstreuhand KG fiebert auch dann wieder mit. Auf dem Foto abgebildet: Katharina Nikitin (links) und Anna-Lena Taphorn (rechts), Text: Marlene Wegmann

Weiterlesen »

Published on: 23 November 2020
Posted by: Marlene Wegmann

Immer aktuell: Die Homepage von Fliesenlegermeister Stephan Bokern präsentiert sich in neuem Gewand
Sie mag den Kundenkontakt und die Beratung: Nicole Kreutzmann vom Fliesenmarkt Dinklage im Porträt