Dinklager Rathaus ab dem 2. November geschlossen – Besucher der Verwaltung müssen vorab Termin vereinbaren

Aufgrund der bundesweit ständig steigender Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus bleibt das Rathaus der Stadt Dinklage, die Außenstelle an der Rombergstraße 10 sowie das Familienbüro an der Langen Straße 23 ab Montag (2.11.2020) für den allgemeinen Besucherverkehr geschlossen.

Besucher müssen vorab einen Termin vereinbaren, um das Rathaus, die Nebenstelle oder das Familienbüro betreten zu können. Nur in äußert dringenden Fällen ist ein Einlass ohne vorherige Terminabsprache möglich.

Termine für den Besuch des Rathauses, der Außenstelle oder des Familienbüros können telefonisch oder per E-Mail ab sofort vereinbart werden.

Für alle Angelegenheiten des Einwohnermeldeamtes (An-, Ab-, Ummeldungen, Personalausweise, Reisepässe, Führungszeugnisse, Beglaubigungen) wählen Bürger zur Terminabsprache bitte die Rufnummer 899-180 / 899-190 oder senden eine E-Mail an meldeamt@dinklage.de.

Beim Besuch des Rathauses, der Nebenstelle Rombergstraße 10 und des Familienbüros sind weiterhin die bekannten Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. So ist auch innerhalb der Gebäude ein Mindestabstand von 1,50 Meter zu anderen Mitmenschen einzuhalten sowie das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Dies gilt auch in den jeweiligen Wartebereichen. Text: Westermann (Stadt Dinklage)

Weiterlesen »

Published on: 2 November
Posted by: Marlene Wegmann

Aktuelles Online-Kursangebot des TVD aktivcenters
Heute noch einmal die leckeren Kuchen im Klostercafé genießen