Ein Fernglas der Superlative – Optik Schumacher liefert das Zeiss 20×60 T* S an Kunden aus

Seit bereits 50 Jahren arbeitet Optik Uhren Schmuck Schumacher mit der heutigen ZEISS Vision Care, als damals wie heute weltweit führendem Technologieunternehmen für optische Lösungen, zusammen. Im Tagesgeschäft fertigen Inhaber Mark Schumacher und seine Mitarbeiter im Schwerpunkt Brillen mit Präzisionsbrillengläsern von ZEISS. 
 
Im Sommer dieses Jahres kam ein jahrelanger Kunde mit einem besonderen Wunsch, jenseits einer Brille, auf Mark Schumacher zu. „Ferngläser gehören schon seit vielen Jahren nicht mehr zu unserem Sortiment. Einige wenige Kunden wissen allerdings noch, dass wir Ferngläser von ZEISS früher in kleiner Stückzahl im Angebot hatten. Dies und das Wissen um unsere Verbindung zu ZEISS führte unseren Kunden dann, mit der auch für uns besonderen Anfrage, zu uns“, erzählt Mark Schumacher.
 
Über mehrere Jahre im Sinn wollte der Kunde sich jetzt seinen Traum vom dem Fernglas der Superlative, dem ZEISS 20×60 T* S, welches über eine einzigartige Mechanik und optische Performance verfügt, erfüllen. 
 
Entwickelt für die Jagd und Naturbeobachtungen über weiteste Distanzen kommt es sogar auf der internationalen Raumstation ISS zum Einsatz. Durch eine ausgefeilte Bauweise und Optik zeigt es auch bei 20-facher Vergrößerung brillanteste Bilder mit überragender Detailauflösung. Perfektioniert wird das 20×60 T* S durch die technisch einzigartige mechanische Bildstabilisierung: Das unvermeidliche Zittern bei der Handbeobachtung lässt sich hier per Tastendruck einfach „abstellen“.
 
„Wie man sieht handelt es sich bei dem 20×60 T* S nicht gerade um ein Fernglas im Taschenformat. Für den Handgebrauch liegt es durch seine Größe und das Gewicht von 1,66 KG gut in der Hand. Um jedoch auf Grund der starken Vergrößerung und auch bei längerer Benutzung ein stabiles und wackelfreies Bild zu erzeugen, hat ZEISS mit der mechanischen Bildstabilisierung ein immer wieder verblüffendes System entwickelt“, zeigt sich Mark Schumacher begeistert.
Die rein mechanische Bildstabilisierung mit kardanischem Federgelenk und magnetischer Dämpfung arbeitet auf Knopfdruck sofort, geräuschlos und ohne Batterie. Was folgt ist ein einzigartiges Seherlebnis, wie man es nie zuvor erlebt hat – völlig befreit von der unvermeidlichen Handunruhe.

Darüber hinaus bietet das Fernglas weitere extreme Leistungen z.B. hinsichtlich Vergrößerung und Objektivdurchmesser. Die 20-fache Vergrößerung liefert über große Entfernung eine überragende Detailauflösung. So können beispielsweise in weiter Entfernung ziehende Vögel mit Leichtigkeit verfolgt und bestimmt werden. Für extreme Helligkeit sorgen die 60 mm großen Objektive und Porro-Prismensysteme.
Der Bildstabilisator ist eine mechanische Meisterleistung und bedarf natürlich eines Schutzes für den harten Einsatz sowohl bei Ruhestellung oder beim Transport. Eine automatische und sichere Arretierung der beweglichen Teile bei Nichtgebrauch und die solide, gummiarmierte Metallhülle schützen wirkungsvoll Optik und Mechanik im Inneren.
Um einen Lichtverlust durch Oberflächenspiegelungen an den unzähligen optischen Linsen und anderen optischen Bauteilen zu verhindern, sind diese hochwertig vergütet. Die ZEISS T*-Mehrschichtvergütung garantiert brillante, kontrastreiche Bilder, die Sie vor allem bei ungünstigen Lichtverhältnissen und in der Dämmerung erleben werden. Dahinter verbirgt sich aber kein festes Rezept für einen Schichtaufbau, sondern eine Technologie, die ständig neuen Glasmaterialien und Anforderungen angepasst wird und von Linse zu Linse variiert.

„Man sieht, die für Ferngläser verantwortliche Abteilung ZEISS Sports Optics hat mit dem 20×60 T* S ein absolut außergewöhnliches Fernglas geschaffen, das seinesgleichen sucht. Auch für uns keinesfalls ein alltäglicher Auftrag, dieses besondere Fernglas liefern zu dürfen“, zeigt sich Mark Schumacher noch immer beeindruckt und wünscht seinem Kunden viele einzigartige Momente der Beobachtung mit seinem neuen Fernglas.

Für weitere Daten und Fakten zum Zeiss 20×60 T* S hier der passende Link bei ZEISS: www.zeiss.de/consumer-products/jagd/fernglaeser/specials/20×60-s.html

Weiterlesen »

Published on: 27 Oktober
Posted by: ovadmin

Mehr als Türen und Fenster
Einfach cool: Joyce Broich macht ihre Ausbildung zur Zimmerin bei Holzbau Brockhaus viel Freude