Endlich, die „wand20 – schatten“ ist da!

Zusammen mit dem farbrat hat Andreas Tiemerding die „wand20 – schatten“ entwickelt. Das Thema in diesem Jahr sind Grau- und Schwarzschattierungen mit unterschiedlichen Strukturen. Wie immer steckt eine besondere gestalterische Idee dahinter: Dunkle Töne setzen Grenzen, steigern aber effektiv das Licht.

Die Besonderheit der dunklen Flächen wirkt magisch und schafft Ruhe. Strukturen werden durch Annäherung sichtbar und erzeugen einen bleibenden, meditativen Effekt durch ihre Tiefe.

„Die ersten Muster der „wand20 – schatten“ liegen in unserer Ausstellung bereit, lassen Sie sich inspirieren“, lädt der Malerbetrieb Tiemerding ein. 

Weiterlesen »

Published on: 19 September
Posted by: ovadmin

Vier neue Mitarbeiterinnen: Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungskanzlei Stefan Tepe auf Erfolgskurs
Großartiges Team mit Charakter: Fahrrad Kamphaus sucht zu sofort Verstärkung für die moderne Werkstatt