Energieberatung in Dinklage auch in 2021 – Verbraucherzentrale und Stadt Dinklage führen Angebot an Privatpersonen weiter

Auch wenn im vergangenen Jahr pandemiebedingt eine längere Pause eingelegt werden musste, so fanden im Rahmen der Energieberatung trotzdem insgesamt 22 stationäre Beratungen sowie acht sogenannte „Vor-Ort-Checks“ bei Privatpersonen durch den Energieberater der Verbraucherzentrale, Frank Seidlitz, statt.

„Das Angebot wurde sehr gut angenommen und wir werden es daher im Jahr 2021 weiterführen“, sagt Dorothee Arp. Mit dem Start des neuen Jahres ergäben sich auch in der Förderlandschaft, aktuell vor allem durch die neue „Bundesförderung für effiziente Gebäude“, einige Änderungen, so Frank Seidlitz.

Ab Januar 2021 beziehungsweise Juli 2021 ersetzt diese Förderrichtlinie vier bisher bestehende Förderprogramme für Gebäudeeffizienzmaßnahmen, darunter „Energieeffizient Bauen und Sanieren“ und „Heizen mit erneuerbaren Energien“. Für Fragen zu Fördermöglichkeiten und vielem Mehr steht Energieberater Frank Seidlitz als erste Anlaufstelle im Familienbüro der Stadt Dinklage (Lange Straße 23) einmal im Monat Rede und Antwort.

Das Angebot der Kooperationspartner Stadt Dinklage und Verbraucherzentrale Niedersachsen richtet sich an Privatpersonen und umfasst folgende Bestandteile:

  • Kostenfreie Erstberatung – monatlicher Termin im Familienbüro der Stadt Dinklage
  • Kostenfreier Basischeck bei Ihnen Zuhause
  • Detail-Checks bei Ihnen Zuhause für jeweils 30 € zu Photovoltaik, Heizungs- oder Fenstertausch, Dämmung oder anderen Detailfragen (Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie)

Die nächsten kostenfreien, unverbindlichen Beratungstermine im Familienbüro Dinklage finden am Dienstag (12. Januar) und Dienstag (9. Februar) statt. Es werden jeweils drei Termine á 45 Minuten Beratungszeit vergeben. Die geltenden Hygienevorschriften können im Beratungsraum großzügig eingehalten werden.

Für alle Angebote ist eine vorherige Terminvereinbarung unter 04443/899480 oder 0800/809802400 notwendig.

Text: Westermann (Stadt Dinklage), Bild: 849356 auf Pixabay

Weiterlesen »

Published on: 9 Januar
Posted by: Marlene Wegmann

Idealer Ort zum Wohlfühlen: Eine seniorengerechte Wohnung im Wohnpark "Alte Weberei"
Online-Kurse des TVD-Aktivcenters jetzt auf Zoom